Fünf Sterne für das "Liebliche Taubertal"

Erste ADFC-Qualitätsradroute in Baden-Württemberg

(PresseBox) ( Bremen, )
Die Radroute "Liebliches Taubertal - Der Klassiker" ist vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) mit fünf Sternen ausgezeichnet worden. Als zweiter Radfernweg in Deutschland erhält er die höchste Auszeichnung der ADFC-Qualitätsradrouten. "Nachdem im 'Lieblichen Taubertal' die Wegweisung erheblich verbessert wurde, verdient die Route nun die bestmögliche Bewertung", so ADFC-Bundesvorsitzender Karsten Hübener.

Der ADFC vergibt die Auszeichnung erst, nachdem er einen gesamten Radfernweg Kilometer für Kilometer begutachtet hat. Dabei spielen Wegweisung, Oberfläche des Radwegs und Sicherheit, aber auch Serviceleistungen entlang der Strecke, wie Bett & Bike-Gastbetriebe, Gastronomie oder Infotafeln eine Rolle. Der ADFC bewertet die Wege immer aus Sicht der Radtouristen und nach einheitlichen, bundesweit geltenden Kriterien.

Mit seinen 100 Kilometern Länge bietet die Route als erste, zertifizierte Route in Baden-Württemberg viele Attraktionen entlang der Strecke. Die Städte Rothenburg ob der Tauber, Bad Mergentheim, Tauberbischofsheim und Wertheim können in genannter Fahrtrichtung ohne größere Steigungen erreicht werden.

Auf der Tauberbahn zwischen Wertheim und Crailsheim verkehren täglich zwölf Züge, bei denen eigens der Fahrradtransport vorgesehen ist. Diese Taubertäler Radwanderzüge führen Großraumabteile zum Transport ihrer Räder mit. Der Radtransport ist auf der kompletten Strecke zwischen Wertheim und Crailsheim kostenlos.

Weitere Hinweise, Kartenmaterial und GPS-Tracks zur Radroute "Liebliches Taubertal - Der Klassiker" gibt es auf www.liebliches-taubertal.de. Informationen zur Zertifizierung von Radfernwegen durch den ADFC und eine Liste aller ADFC-Qualitätsradrouten ist unter www.adfc.de/sternerouten zu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.