PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 167440 (ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V.)
  • ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V.
  • Am Wall 128-134
  • 28195 Bremen
  • http://www.adfc.de
  • Ansprechpartner
  • Bettina Cibulski
  • +49 (421) 34629-15

Bahn & Bike: Zypries will Kundenrechte verbessern

ADFC begrüßt Vorstoß der Bundesjustizministerin

(PresseBox) (Bremen, ) Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) will die Rechte der Bahnkunden für innerdeutsche Fahrten im Nah- und Fernverkehr "so schnell wie möglich verbessern". Davon profitieren auch Bahnkunden, die ihr Fahrrad im Zug mitnehmen möchten. Eine EU-Verordnung zum Schutz der Fahrgastrechte sieht vor, dass die Eisenbahnunternehmen ihren Fahrgästen spätestens ab Ende 2009 die Mitnahme von Fahrrädern im Zug ermöglichen. Zypries setzt dabei auf Tempo: "Wir werden nicht auf das In-Kraft-Treten der EU-Verordnung warten." Bisher weigert sich die Deutsche Bahn AG, die Mitnahme von Fahrrädern im deutschen Hochgeschwindigkeitszug InterCityExpress (ICE) anzubieten.

"Der Vorstoß der Justizministerin zeigt, dass die Deutsche Bahn nicht mehr länger auf Zeit spielen kann", sagt Horst Hahn-Klöckner, Bundesgeschäftsführer des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC). Von Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) erwartet der ADFC deshalb noch vor Start der Fahrradhauptsaison mehr Rückenwind. "Rund 2,3 Millionen Deutsche planen jetzt ihre Sommertouren und stoßen dabei auf immer mehr Lücken bei der Fahrradmitnahme im Fernverkehr", so Hahn-Klöckner.

Selbst einen vom ADFC vorgeschlagenen ICE-Pilotversuch, den auch Tiefensee unterstützt, setzt die Bahn bisher nicht um. Hahn-Klöckner lässt sich das nicht gefallen: "Laut einer Forsa-Umfrage halten 80 Prozent der Deutschen die Mitnahme von Fahrrädern im ICE für ein wichtiges Serviceangebot der Bahn. Wenn Bahnchef Mehdorn hier kein Angebot macht, stößt er nicht nur seine Kunden vor den Kopf, sondern missachtet zukünftig auch unsere verbrieften EU-Kundenrechte. Dank Zypries kommen die nun schneller, als Mehdorn wohl lieb ist."

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.