PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 597948 (Adconion Media Group)
  • Adconion Media Group
  • Theresienhöhe 28
  • 80339 München
  • http://www.adconion.com
  • Ansprechpartner
  • Kathrin Müller
  • +49 (40) 6887687-117

Adconion Direct setzt neue Standards im Display Markt

Der auf Performancelösungen fokussierte Marketingdienstleister garantiert als erster deutscher Anbieter Abrechnung nach Sichtbarkeit für Displaykampagnen auf CPM-View Basis

(PresseBox) (München, ) Adconion Direct, die crossmediale Digital Distribution Plattform, setzt neue Standards im Displaymarkt und bringt ihr neues In-View Produkt auf den Markt. Durch dieses wird es nun auch im Netzwerkumfeld und Real Time Advertising (RTA) möglich, nach Sichtbarkeit abzurechnen. In Deutschland wird Adconion Direct damit der erste Anbieter mit Nutzung von In-View Technologie und Abrechnung auf Basis eines CPM-View Modells sein.

In-View ist das jüngste einer ganzen Reihe von innovativen Adconion Direct Produkten: es garantiert Werbetreibenden und Agenturen, dass nur die von einem unabhängigen Unternehmen wie comScore und Meetrics nachweislich sichtbaren Impressions abgerechnet werden. Zusätzlich wird sichergestellt, dass nicht messbare Impressions nicht berechnet werden.

Das Thema Sichtbarkeit wird derzeit in der Branche heiß diskutiert. Fest steht, dass nur sichtbare Werbemittel von Usern wahrgenommen werden können, nicht sichtbare Ads haben daher keinen Wert. Bisher wurden Impressions in dem Moment gezählt, in dem das Werbemittel vom Server verschickt wurde. Die Sichtbarkeit wurde nicht berücksichtigt. Erst kürzlich starteten das IAB und das MRC (Media Ratings Council) in den USA die Initiative 3MS (Making Measurement Make Sense), die Ads nur dann als sichtbar definiert, wenn 50 Prozent des Werbemittels für mindestens eine Sekunde auf dem Bildschirm eines Users sichtbar waren.

Adconion Direct folgt dieser Initiative und hat ein hohes Investment in die Technologie getätigt, um das In-View Produkt zu entwickeln. In-View garantiert nicht nur eine hohe Sichtbarkeit, sondern rechnet auch nur die nachgewiesen sichtbaren Impressions mittels des CMP-V Produktes ab.

"Mit In-View setzen wir einen neuen Maßstab, der nicht nur die Sichtbarkeit von Display Ads als zusätzliches Feature in den Mittelpunkt rückt, sondern auch in der Abrechnung gegenüber Agenturen und Werbekunden ein spürbares Zeichen setzt. Das Inventar hat zudem deutlich an Wertigkeit gewonnen", erläutert Holger Meyer, Managing Director bei Adconion Direct. "Durch unsere Abrechnungsmethodik verbessert sich automatisch die Qualität der Impressions, die auch für werbungtreibende Unternehmen, die sowohl performance- als auch brandingfokussierte Kampagnen schalten, interessant sein kann."

Nach dem heutigen Stand der Technik ist es bisher nicht möglich 100 Prozent sichtbare Ads zu liefern. In der Vergangenheit waren Displayanzeigen über AdExchanges oft nicht wirklich sichtbar. Laut des Global Benchmark Reports von DG's MediaMind*, einem Rich Media Technologieanbieter, ist die Klickrate für sichtbare Ads um 54,5 Prozent höher, als für nicht sichtbare Ads. Die Werte für die Post Click Conversions verdoppelten sich durch die sichtbaren Impressions. In-View bietet die Möglichkeit, die Wirkung der Ads zu verbessern, um so eine bessere Performance zu erzielen. Damit führt Adconion Direct die nächste Generation von Display Ads an und bietet großen Marken und Advertisern einen hohen Gewinn.

* Quelle: "Viewability: A New Lens for Engagement", DG-MediaMind-Benchmark-Report, http://www.mediamind.com/resource/2012-mediamind-global-benchmarks-are

Adconion Media Group

Adconion Direct, der auf Performance-Lösungen fokussierte Geschäftsbereich der Adconion Media Group, bietet Display-Advertising, Mobile, E-Mail- und Social-Media-Advertising an. Hierbei kann Adconion Direct auf die langjährigen Erfahrungen in der Distribution von Performance-Kampagnen auf rund 2000 Premium-Webseiten zurückgreifen, die Expertise für Kampagnenoptimierung aufzeigen, sowie den Einsatz der wichtigen Tools für mehr Effizienz in derdigitalen Werbewelt Real-Time-Bidding, Targeting und Data Driven Display einfließen lassen. Insbesondere das einzigartige Angebot erfolgsbasierter Werbeformen wie die Fan-Akquise auf Facebook schärft das Profil des Performance-Spezialisten. Die Adconion Media Group ist einer der größten unabhängigen Content Distributions- und Monetarisierungs-Plattformen, die knapp 325 Millionen Unique Users erreichen - oder fast ein Viertel der gesamten Internetbevölkerung im Monat anspricht. Für mehr Informationen besuchen Sie: www.adconion.com