Opel Meriva gewinnt das Goldene Lenkrad 2010

Der Flexibilitäts-Champion aus Rüsselsheim siegt in der Kategorie Kompaktklasse

(PresseBox) ( Berlin/Rüsselsheim, )
Der Opel Meriva hat das Goldene Lenkrad 2010 in der Kategorie Kompaktklasse gewonnen und setzt damit die Siegesserie von Opel-Fahrzeugen bei international renommierten Auto-Wettbewerben fort. Schon im Vorjahr holte der Astra das Goldene Lenkrad nach Rüsselsheim, nachdem der Insignia zum Auto des Jahres 2009 gewählt wurde. Für Opel ist es das 14. Goldene Lenkrad in der 35-jährigen Geschichte des Preises.

Bei dem von Auto Bild, Bild am Sonntag, sowie 26 europäischen Partnermagazinen veranstalteten Wettbewerb wählten zunächst europaweit 40 Millionen Leser den Meriva unter die besten 20 der insgesamt 42 Kandidaten. Anschließend hatten 40 Juroren beim Härtetest auf der Pirelli-Teststrecke in Balocco (Italien) das letzte Wort und unterzogen die Anwärter einer eingehenden Prüfung. Die Juroren waren in vier Gruppen (Techniker, Rennfahrer, Chef-redakteure und Prominente) eingeteilt und setzten den Meriva in drei Kategorien an die Spitze. Sogar in der Rennfahrergruppe landete er auf dem zweiten Rang. In der Schlussauswertung lag der Meriva deutlich vor seinen Konkurrenten; die Hälfte aller 32 Prüfkriterien ging an den flexiblen Neuling.

Opel-Chef Nick Reilly nahm die Trophäe im Berliner Axel-Springer-Haus entgegen. "Ich freue mich vor allem für unsere Mitarbeiter. Sie haben mit dem Meriva einmal mehr bewiesen, dass sie Autos entwickeln und bauen, die zu den Besten gehören."

Bislang hat der Meriva schon mehrere internationale Preise gewonnen, darunter den Design Award von AutoBild. Für seine herausragende Technologie erhielt der Meriva den Plus X Award. Zudem hat der Opel Meriva die Vorauswahl-Hürde genommen und ist einer von sieben Finalisten für den Titel "Auto des Jahres."

Auch bei den Kunden ist der Meriva ein Siegertyp: Über 80.000 Bestellungen liegen mittlerweile europaweit für den flexiblen Minivan vor.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.