Dokumentmanagement mit der neuen Jaws PDF Server Suite 2.0

PDF erstellen, aufbereiten, verteilen und archivieren !

(PresseBox) ( Euskirchen, )
Actino Software gibt die Verfügbarkeit der Jaws PDF Server Suite 2.0 von Global Graphics bekannt. Das Bundle beinhaltet den neuen Jaws® PDF Server(TM) 5.0, ein flexibles Instrument zur serverbasierten Erstellung farbgetreuer PDF-Dateien, sowie die Jaws PDF Desktop Suite 2.0 zur lokalen Erstellung und Bearbeitung von PDF. Die Anwendung findet seinen Einsatz sowohl im Office-Bereich als auch in der grafischen Industrie. Aufgrund seiner Vielseitigkeit und der ausgezeichneten Qualität bietet das Programm den idealen Einstieg zur Nutzung des PDF-Standards.

Die Serverapplikation von Global Graphics Software besteht aus Workflow-Komponenten, die in einem Client-Server Modell arbeiten. Der Jaws® PDF Server(TM) ermöglicht so eine PDF-Erstellung aus beliebigen Programmen in einem Netzwerk. Die mit der Software von Global Graphics erstellten Dokumente können anschließend mit dem Jaws® PDF Editor oder anderen PDF-Programmen gelesen und bearbeitet werden.

"Der Jaws® PDF Server(TM) bietet Unternehmen entscheidende Vorteile bei der Einführung und Anwendung von PDF. So können per Druckdialog aus jeder Anwendung farbgetreue PDF für jeden Zweck erstellt werden. Dies beinhaltet neben dem Web oder E-Mail auch Dokumente für den professionellen Druck oder die Archivierung." so Michael Karbe, Geschäftsführer der Actino Software GmbH. " Das Produkt ist dabei nicht nur ein Drucker im Netzwerk, sondern ein komplettes Workflowsystem, das die Prozesse im Unternehmen vielfältig unterstützt.

Neu in Version 2 der Server Suite sind u.a. folgende Funktionen

- Auslieferung im Paket mit der Jaws PDF Desktop Suite 2.0
- Integration des neuen Jaws PDF Rip sowie die Erstellung von PDF 1.6
- Signifikante Optimierung der Performance für Windows 2003 Server
- Support von 64-Bit Systemen
- Anpassung der Clients für Windows Vista und MacOS 10.5
- Neue Office Makros für Office 2007

Workflow-Organisation
Virtuelle PDF-Drucker für den Arbeitsplatz Mit Hilfe des Administrationsprogramms können alle Prozesse des Jaws PDF Server zentral definiert und kontrolliert werden. Durch Einrichtung beliebig vieler "virtueller PDF-Drucker" kann jede Abteilung seinen Creator erhalten und/oder die gewünschte PDF-Qualität (Web, Druck, Office, etc.) hinterlegt werden.

Verbindliche Wiedergabe
Flexibel in Farbe, Format und Auflösung Das Jaws PDF RIP zeichnet sich durch eine bewährte Qualität in der PDF-Erstellung aus. So werden nicht nur RGB sondern auch CMYK-, Sonderfarben und auch neutrale Farbräume unterstützt. Die Größe des Ausgabeformates unterliegt nicht den Windows-Beschränkungen, sondern orientiert sich am PDF Standard, so dass auch A0 und größer erzeugt werden kann. Der PostScript Interpreter sorgt zudem dafür, dass auch komplexe EPS-Grafiken oder Logos mit stufenlosen Verläufen wiedergegeben werden.

Office Integration
PDF-Erstellung auf Knopfdruck Um die Erstellung von PDF weiter zu vereinfachen, gibt es in den Office-Applikationen Microsoft Word, PowerPoint und Excel zwei Jaws PDF Buttons, über die PDF mit einem Klick erzeugt werden kann. Bei diesem Prozess werden die Office-Dokumente zudem ausgewertet und Strukturinformationen übernommen.

Mehr PDF
Interaktive Elemente, Schaltflächen und Anmerkungen Mit Hilfe von PDFmarks können die Druckdaten zur Erstellung der PDF mit Zusatzinformationen angereichert werden, die in der PDF in interaktiven Objekten resultieren. Auf diese Weise können Präsentationen, Dokumentationen oder Berichte automatisch mit Hyperlinks, Weblinks, Formularfeldern oder Metadaten aufbereitet werden.

PDF für die Ewigkeit - pdfaModul für Jaws PDF Server

Mit dem pdfaModul von Actino Software können die PDF-Dateien automatisch validiert, dem PDF/A-Standard gemäß aufbereitet und damit zur Archivierung frei gegeben werden. Das Zusatzprogramm für den Jaws PDF Server ermöglicht damit die ISO-konforme PDF-Erstellung.

Für Interessenten gibt es kostenlose Testversionen aller Jaws PDF Programme zum Download. Das Produkt ist ab sofort für Windows zum Preis von netto EUR 59 pro User verfügbar. Weitere Produktinformationen finden sich im Internet unter http://www.actino.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.