ACSE GmbH rüstet erneut eine Flir UM II auf Sony HDC-1500 um

(PresseBox) ( München, )
Der High Definition Helikopter- Spezialist ACSE GmbH hat für die international bekannte Firma Steiner Film eine Flir UM II umgerüstet.
Für höchste Bildqualität sorgt nun eine Sony HDC-1500, die den höchsten Anforderungen für die von Steiner Film produzierten Werbefilme entspricht.
Die Firma Steiner Film erteilte der ACSE GmbH den Auftrag ihren Filmhubschrauber Bell407 mit der neuesten HD 4:4:4 RGB Kamera für Werbefilmaufnahmen umzurüsten.
Die bisherige Kamera wurde durch eine Sony HDC-1500 mit 4:4:4 RGB Option ersetzt.
Das qualitativ hochwertigste digitale Akquiseequipment, die Sony HDC-1500 Kamera in Kombination mit dem Sony SRW-1 Rekorder, wurde in einen FLIR ULTRA MEDIA II Turret eingebaut.

Des Weiteren sorgt HD-Messtechnik und HD-Monitoring für die volle Kontrolle über das hochauflösende Bildsignal.
ACSE- GmbH hat das derzeit universellste HD-Equipment durch spezielle Modifikation perfekt in den mit Stickstoff gefüllten Gimbal integriert.
Neben dem Verkauf und der Integration der hochentwickelten HD- Technik sorgt die ACSE GmbH auch für qualifizierte Schulungen der FLIR-Operator und Kameraleute.
Desweiteren werden auch die Wartung und Weiterentwicklung des gesamten Systems von ACSE betrieben.
Die besondere Herausforderung bestand nicht nur in der Implementierung der Sony HDC-1500 in den Turret, sondern auch die zusätzliche Aufgabenstellung, die Technik so gegen die an Fluggeräten auftretenden Funkstrahlungen komplett abzuschirmen, dass Störungen durch Flugfunk verhindert werden.

Aufgrund der zahlreichen Mehrfunktionen, musste ein komplett neuentwickeltes Steuerpult entworfen, und nach allen Regeln der Luftfahrttauglichkeit hergestellt werden.
Dabei kam zum ersten Mal eine Neuentwicklung der ACSE- GmbH zu tragen: eine digitale Focusanzeige ermöglicht dem Operator mit einem Blick sofort zu erkennen, bei welcher Entfernung die Kamera fokussiert ist.
Dadurch lassen sich auch unter schwierigen Flugbedingungen immer sauber fokussierte Bilder in bester Qualität erzeugen.

Die Ausstattung der Hubschrauber mit digitaler Filmtechnik läutet eine neue Ära im Bereich filmischer Luftbildaufnahmen ein: Waren Drehs mit Standard-Filmkameras bislang auf die Länge eines Filmmagazins von circa 10 Minuten limitiert, ist ein digitaler Luftdreh zeitlich auf die wesentlich längere Reichweite des Hubschraubers (ca. 170 Minuten und 700 km) begrenzt.
Gestochen scharfe Bilder aus jeder erdenklichen Kameraposition sowie atemberaubende Qualität in einer Vielzahl von Abtastmodi sind weitere überzeugende Argumente zugunsten der digitalen Filmtechnik.
Das digitale System FLIR HD-1500 bewältigt alle gängigen Interlace- und progressiven Abtastformate in höchster Bildqualität.

Je nach Qualitätsanspruch stehen verschiedene Aufzeichnungsmöglichkeiten, wie etwa eine HD-Cam SR, DCVPRO oder Digital Betacam mit voller 1920x1080 Pixel HDAuflösung zur Verfügung.
Das FLIR-HD-1500 System ist das bis dato flexibelste Akquisitionsmedium der Bildaufzeichnung und ist somit für unkomprimierte Aufzeichnungen in 4:4:4 RGB Qualität für Spielfilm- und Werbeproduktionen bestens geeignet.
An Bord ist neben Pilot und Copilot auch Platz für den Regisseur, den Kameramann, den FLIR-Operator sowie einen HD-Spezialisten für hochwertigste Aufnahmen in der Spiel- und Werbefilmproduktion.

Der Kamerakopf der Sony HDC-1500 ist in einer vollkardanischen, um 5 Achsen kreiselstabilisierten Gimbaleinheit integriert, die für ein völlig vibrationsfreies Bild in allen Fluglagen sowie in allen Zoom- und Geschwindigkeitsbereichen sorgt.
Die Kreiselstabilisation besteht aus zwei äußeren und zwei inneren Achsen und einer Achse für die Rollfunktion.
Die Aufzeichnungsmedien sowie der Kontrollmonitor und die Digitalkamera befinden sich in einem speziell für Hubschrauber konstruierten und zugelassenen Rack im Inneren des Hubschraubers.

Der Bandwechsel kann ohne großen Zeitverlust und flexibel nach Bedarf vom FLIR-Operator durchgeführt werden.
Bei ersten Produktionen für namhafte Automobilhersteller wurde das System bereits auf Herz und Nieren getestet und hat seine faszinierende Performance unter Beweis gestellt.
Luftaufnahmen sind gerade bei Fahrzeugherstellern ein häufig eingesetztes Medium, um Eye- Catcher für TVund Kino Spots auf höchstem Niveau zu erzeugen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.