Erfolgreiche MEDICA 2008 trotz schwieriger Wirtschaftslage

Ackermann clino präsentierte neue Kommunikationslösungen

(PresseBox) ( Neuss, )
Mit 137.000 Fachbesuchern knüpfte die MEDICA 2008 an das hervorragende Vorjahresergebnis an. Ackermann clino trifft mit seinen Kommunikationslösungen rund um Sicherheit, Komfort, Vernetzung und vor allem Produktivität das Interesse der Besucher aus aller Welt. In der Network Lounge auf dem Messestand informierten sich zahlreiche Besucher über die vielfältigen Möglichkeiten, trotz des hohen Rationalisierungsdrucks die Sicherheit und den Komfort für Patienten und Personal zu gewährleisten.

Einmal mehr überzeugten die Ackermann clino-Systeme durch ihre hohe Flexibilität. Der Anwender profitiert schließlich vom hohen Investitionsschutz, den die permanente Weiterentwicklung der Systeme bietet. Die präsentierten Lösungen ermöglichen die Anpassung an bestehende und zukünftige Komfortwünsche sowie an Sicherheits- und Produktivitätsbelange.Die Berücksichtigung in bestehenden Systemen ist durch die Abwärtskompatibilität gewährleistet.

Vor dem Hintergrund der weltweiten Finanzkrise und mit Blick auf die generell angespannte Haushaltslage standen die Applikationen zur Prozessunterstützung und Produktivitätssteigerung im Mittelpunkt auf dem Ackermann clino-Stand. Die vielfältigen Optionen, die der neue RFID-Leser dem clino System 99 verschafft, versetzten selbst die Kenner in Erstaunen.

"Dass ein berührungsloser Leser Vorteile bei der Vermeidung von Sekundärinfektionen hat, liegt auf der Hand; aber dass die Kombination von Reader und Cardmanager-Software gleichzeitig das Hygiene- und Inspektionsmanagement sowie die Gerätelogistik revolutionieren kann, zeigt erneut, wie dicht Ackermann clino an den Erfordernissen des Marktes ist", äußerte der technische Direktor eines privaten Krankenhausbetreibers, der seit Langem auf die Lösungskompetenz von Ackermann clino vertraut.

Die auf dem Messestand gezeigte Dashboard-Lösung für den Zwischenintensiv-/Intermediate- Care-Bereich kann - je nach Betrachtung - sowohl dem Bereich Prozessoptimierung wie auch der Sicherheit zugeordnet werden. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Displayeinheit ist auch auf große Distanz hervorragend lesbar; sie ist mehrfarbig und bietet eine skalierbare Darstellung zur bevorzugten Anzeige von Notrufen und Alarmwerten aus Telemetriesystemen.So lassen sich (überlebens)wichtige Informationen im Klartext für den Pflegedienst eindeutig darstellen.

Unter dem Dach des Honeywell-Konzerns stehen integrierte Sicherheitslösungen nach wie vor im Fokus der Entwicklung. Die Kombination von Rufanlage, Desorientiertenfürsorge, Türüberwachung, Brandmeldetechnik und Sprachalarmierung, die auf der Oberfläche eines gemeinsamen Gefahrenmanagementsystems alle sicherheitsrelevanten Einrichtungen visualisiert, machte deutlich, wie eng die führenden Marken ESSER und Ackermann clino verzahnt sind und wie sich die Synergieeffekte durch diese Kombinierbarkeit positiv für den Anwender darstellen und gleichzeitig ein Höchstmaß an Sicherheit und Information gewährleisten.

Auch der Komfort am Patientenbett wird nicht vernachlässigt. Mit dem System clino com 21 werden dem Patienten durch ein hochintegriertes Terminal mit neuem Touchdisplay umfangreiche Bedienfunktionen für Kommunikation, Raumsteuerung und Entertainment zur Verfügung gestellt. Unterstützt wird hier, wie auch im clino System 99, das Patientenwohlbefinden; die optionalen Serviceruffunktionen entlasten zudem den Pflegedienst. Die Multimediageräte wurden sowohl als Bedside-Lösung für Mehrbettzimmer als auch in der Form eines neuen 32"-Flatscreen-Gerätes für die Wandmontage präsentiert.

Für die Vernetzung in der Pflege stehen ebenfalls Lösungen bereit. Vernetzung steht hier nicht nur für die physikalische Verbindung von Geräten und Systemen, sondern auch für die Integration von unterschiedlichen Pflegeformen, Anbietern und Einrichtungen. Innovative Ansätze bieten neben der Aufschaltung des Tele-Monitorings im stationären und heimischen Umfeld auch die Weiterleitung der Pflegerufe auf Nothilfezentralen, Mobiltelefone oder einfache Festnetzgeräte. Flexibilität ist somit bei der Vernetzung mit Ackermann clino-Systemen bereits inklusive.

Diese Veröffentlichung enthält vorausschauende Aussagen gemäß der Definition in Abschnitt 21E des Securities Exchange Act (Wertpapierbörsengesetz) von 1934, einschließlich Informationen zu zukünftigen Geschäftsprozessen, Finanzergebnissen und Marktbedingungen. Solche vorausschauenden Aussagen enthalten die für Geschäftsprognosen üblichen Risiken und Ungewissheiten wie in den Unterlagen gemäß des Securities Exchange Acts näher beschrieben
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.