M270: Logistik-Allrounder in neuer Generation - Optimierte Usability, hochauflösendes Display mit kapazitivem Touchscreen und Android™ Industrial+

(PresseBox) ( Achstetten, )
Der neue Mobile Handheld Computer M270 ist – wie sein Vorgänger das M260TE – besonders für scan-intensive Tätigkeiten innerhalb der Logistik und der Industrie geeignet.

Anlässlich stets wachsender Anforderungen an Handhelds innerhalb der Lagerlogistik, wurde von der ACD Elektronik GmbH der Mobile Handheld Computer M270 entwickelt. Als Betriebssystem wird beim M270 auf das sichere und sehr stabile Android™ Industrial+ zurückgegriffen, um selbst in rauen Lagerumgebungen ausreichend Systemstabilität zu gewährleisten. Android™ Industrial+ ist jederzeit gezielt auf Kundenwünsche anpassbar. Weiterhin übernimmt ACD den Support, pflegt Sicherheitsupdates ein und bietet sowohl Unterstützung bei der Fehlersuche, wie auch eine schnelle Reaktion auf Sicherheitslücken. Der Vorteil, direkt und unkompliziert mit dem deutschen Hersteller zu kommunizieren ist unersetzbar und am Markt einzigartig.

Ein Allrounder in der Logistik

Das M270 deckt, wie gewohnt, zahlreiche Anwendungsgebiete - vorwiegend innerhalb der Logistik und der Industrie - ab. Dazu zählen die Kommissionierung im Lager sowie das Arbeiten im Warenein- und -ausgang. „Die Vielfalt der, bereits vom M260TE bekannten, Ausstattungsvarianten sowie seine Robustheit und die ergonomische Handhabung bieten dem Anwender genau jene Features und Funktionalitäten, die im mobilen Einsatz wichtig sind“, erläutert ACD Geschäftsführer Andreas Zwißler. Hierzu zählen bspw. eine Schnelleingabetastatur in Hartschalenausführung für eingabeintensive Prozesse, verschiedene Scanner-varianten, ein Schnellwechselakku mit einfacher Verriegelung, Griff und Halteband. Weitere Besonderheiten des M270 sind neben dem hochauflösenden VGA-Display mit kapazitivem Touchscreen für die gewohnte Touchbedienung und Android™ Industrial+, auch BT Low Energy (>4.0) und BT Classic zur Kopplung mit dem ACD Handrückenscanner Hasci.

Der Mobile Handheld Computer M270 orientiert sich konsequent am Bedarf logistischer und industrieller Anwendungen und bietet eine intelligente und vor allem robuste Lösung für den mobilen Einsatz. Neben allen üblichen AutoID-Funktionalitäten verfügt das M270 über ein rundum durch Gummierung geschütztes Zwei-Komponenten-Gehäuse für hohen Fallschutz und ein neues, funktionelles Design. Die durchdachte Ergonomie gewährleistet dabei ein ermüdungsfreies Arbeiten. „Im Unterschied zu einem Handheld, könnte man zwar auch einen PDA industriell einsetzen, aber die Geräte aus dem Consumer-Bereich sind weder industrietauglich noch besonders ergonomisch, insbesondere unsere Schnelleingabetastaturen sind in der Branche einzigartig“, erklärt Andreas Zwißler. Das hochwertige VGA-Display mit dem von Smartphones bekannten kapazitiven Touchscreen ermöglicht eine optimale Eingabe. Eine lange Akkulaufzeit, das bewährte Tastaturlayout mit leicht bedienbarer Schnelleingabetastatur und zehn kundenspezifisch modifizierbaren Funktionstasten bieten optimale Voraussetzungen und erhöhen die Usability.

Das M270 ist  somit die perfekte Kombination aus Smartphone und robustem Industriegerät und der optimale Begleiter für alle Lager- und Logistikprozesse. Das M270 ermöglicht effizientes Arbeiten in rauen Umgebungen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.