Accellion und Thales schließen Partnerschaft zum Schutz sensibler Informationen und Verschlüsselungscodes

Die Integration des Thales Hardware Security Module gibt Accellions globalen Kunden ein mehr an Sicherheit und Flexibilität

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Accellion, Inc., Anbieter der Secure Content Communication Platform, die durch „Third Party“-Risiken entstehende Datenschutzverstöße und Compliance-Verletzungen verhindert, gab heute die Unterstützung des SafeNet Luna Network Hardware Security Module (HSM) von Thales für die Speicherung von Verschlüsselungscodes bekannt. Die Thales-Gruppe hatte Anfang des Jahres Gemalto, den bisherigen Anbieter von SafeNet Luna Network HSM, übernommen.

Accellion bietet seinen Kunden seit jeher die vollständige Kontrolle über ihre Verschlüsselungscodes und schützt den Austausch von geistigem Eigentum, personenbezogenen Daten und Gesundheitsinformationen über alle Kommunikationskanäle von Dritten vor dem Zugriff durch Cloud Service Provider, Regierungsbehörden und Hacker. Unternehmen können diese Verschlüsselungscodes nun in einem separaten, manipulationssicheren HSM sichern, um eine zusätzliche Schutzebene hinzuzufügen.

Die Integration mit SafeNet Luna Network HSM erweitert die umfangreichen Verschlüsselungsmöglichkeiten von Accellion. Mit der Accellion-Plattform verfügen Unternehmen über eine umfassende Datenverschlüsselung, einschließlich SSL/TLS 1.2 und AES-256, sowie über den alleinigen Besitz des Verschüsselungscodes. Diese Funktionen gewährleisten, dass sensible Informationen auf allen Ebenen sicher bleiben, von der physischen Datenspeicherung bis zur Netzwerkkommunikation.

"Viele Unternehmen speichern ihre Verschlüsselungscodes in einem speziellen, sicheren Modul", erklärt Yaron Galant, Chief Product Officer bei Accellion. "Unsere Integration mit Thales' marktführendem HSM-Produkt bedeutet, dass Accellion diese Praxis ebenfalls unterstützt und es Unternehmen ermöglicht, eine konsistente Sicherheitslösung über ihre gesamte Unternehmensumgebung hinweg zu gewährleisten. Wir freuen uns, gemeinsam mit Thales, ehemals Gemalto, einem langjährigen Kunden von Accellion, an diesem bedeutenden Projekt zu arbeiten."

Die Accellion-Plattform lässt sich in SafeNet Luna Network HSM und die gesamte bestehende Sicherheitsinfrastruktur des Unternehmens integrieren, um den Datenschutz und die vollständige Transparenz aller in das Unternehmen ein- und ausgehenden Dateien zu gewährleisten. Die SSO-Unterstützung für SAML 2.0 und Kerberos sowie die Integration mit LDAP und Active Directory ermöglichen es CISOs, die Benutzerfreundlichkeit über Web, Mobile, SFTP, Windows, Mac und APIs zu vereinfachen und zu gewährleisten. Dank der Unterstützung von Splunk und anderen SIEM-Systemen können Sicherheitsbeauftragte Syslogs für den gesamten Inhaltsaustausch überwachen. Darüber hinaus hilft die Integration mit den marktführenden DLP- und ATP-Lösungen, Datenlecks und Zero-Day-Angriffe zu vermeiden.

Um mehr über Accellion zu erfahren, besuchen Sie www.accellion.com/de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.