Kemptener Highlights auf der IAA

Kempten, (PresseBox) - Wenn am 13. September die größte Automobilmesse der Welt ihre Pforten öffnet, ist Abt Sportsline dabei. Im Rahmen des Gemeinschaftstandes des Verbandes Deutscher Automobiltuner (VDAT e.V.), präsentiert der renommierte Veredler von Fahrzeugen der Marken Audi, VW, Seat und Skoda ausgewählte Highlights. Auf dem Stand C11 in Messehalle 1.2 wird, neben dem Abt AS7, dem Abt TT-R und dem Abt Eos iS, auch ein neues Rad der Extraklasse der Öffentlichkeit präsentiert – die BR-Felge. Diamantbedreht oder hochglanzpoliert im atemberaubend neuen Design mit den korrespondierenden Speichen-Paaren, ist sie ein ab(t)solutes Meisterstück, das sich bestechend auf den Ausstellungsfahrzeugen von Abt macht. So trägt der Abt Eos, ausgestattet mit der revolutionären iS-Technologie, die BR-Felge in 19 Zoll zur Schau. 20 Zoll große BR-Räder sind auf dem Abt TT-R montiert. Dieser 355 PS starke Renner aus dem Allgäu generiert seine Kraft aus einem von Abt umgebauten 3.2 Kompressor und zeigt diese Kraftkur auch nach außen in beeindruckender Weise. Noch mächtiger wirkt der Abt AS7: Das Über-SUV steht auf BR-Felgen von gewaltigen 22 Zoll. Ein extravagantes Rad für einen extravaganten Kraftprotz: Mit dem auf 365 PS (268 kW) leistungsgesteigerten 4.2 TDI und seinem brachialen Drehmoment von 820 Nm, zeigt der Abt AS7, dass ein echter Sportler in ihm steckt. Dazu passt auch das Bodykit, das ihm die Äbte maßgeschneidert haben.

Abt Sportsline auf der IAA in Frankfurt

Wann: 3. September 2007
Wo: VDAT-Gemeinschaftsstand C11 in Halle 1.2

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Fahrzeugbau / Automotive":

1,7 Millionen Industrie-Roboter erneuern Fabriken weltweit bis 2020

Bis 2020 wer­den mehr als 1,7 Mil­lio­nen neue In­du­s­trie-Ro­bo­ter in den Fa­bri­ken der Welt in­stal­liert. Die Ro­bo­tik-Bran­che in Asi­en ver­zeich­net da­bei ak­tu­ell das stärks­te Wachs­tum – an­ge­führt von Chi­na als Welt­markt­füh­rer. Im Jahr 2017 sind die Ro­bo­ter­in­stal­la­tio­nen in der Re­gi­on Asi­en-Aus­tra­li­en vor­aus­sicht­lich um 21 Pro­zent ge­s­tie­gen, in Nord- und Süda­me­ri­ka um 16 Pro­zent und in Eu­ro­pa um acht Pro­zent. Das sind Er­geb­nis­se aus dem World-Ro­botics-Re­port 2017, der von der In­ter­na­tio­nal Fe­de­ra­ti­on of Ro­botics (IFR) ver­öf­f­ent­licht wur­de.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.