PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 641221 (Aberdeen Asset Management Deutschland AG)
  • Aberdeen Asset Management Deutschland AG
  • Bettinastraße 53-55
  • 60325 Frankfurt am Main
  • http://www.aberdeen-asset.de
  • Ansprechpartner
  • Robert Bauer
  • +49 (69) 768072-181

Aberdeen Asset Management jetzt Nummer Eins in Europa

Mit der Übernahme von Scottish Widows Investment Partnership wird Aberdeen Asset Management zum größten börsennotierten Asset Manager in Europa

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Aberdeen Asset Management PLC gibt die Übernahme des Asset Managers Scottish Widows Investment Partnership Group Limited von der Lloyds Banking Group bekannt. Zu den 240 Milliarden Euro Assets under Management von Aberdeen kommen 162 Milliarden Euro von Scottish Widows, das macht Aberdeen mit insgesamt 402 Milliarden Euro zum größten börsennotierten Asset Manager in Europa. Aberdeen finanziert die Akquisition vorwiegend durch die Ausgabe neuer Aktien an Lloyds, die nunmehr mit 9,9% an Aberdeen beteiligt sind.

Während Aberdeen sehr stark in Asien und Schwellenländern engagiert ist, hat Scottish Widows seinen Investment-Schwerpunkt in Großbritannien und Kontinentaleuropa. Die Assets der beiden Unternehmen ergänzen sich zu einer ausgewogenen Allokation, in der das relative Gewicht der Emerging Markets verringert und die klassischen europäischen Produkte gestärkt werden. Bezogen auf die Assetklassen entsteht ein Gleichgewicht zwischen Aktien und Renten mit bedeutenden Anteilen an Immobilien und alternativen Produkten.

Analysten und Börse honorieren das Zusammengehen der beiden Asset Management-Schwergewichte, wie der Aktienkurs von Aberdeen zeigt. Dazu kommt die langfristige Partnerschaft mit Lloyds, von der Aberdeen sich eine Stärkung der Marktdurchdringung verspricht.

Dazu der Vorstandsvorsitzende Dr. Hartmut Leser: "Als Nummer Eins in Europa gewinnt Aberdeen an Schlagkraft, das wird sich für uns auch auf dem deutschen Markt positiv auswirken. Dass gerade die europäischen Produkte eine Stärkung erfahren, kommt vielen unserer Kunden entgegen. Auch im Immobilienbereich, einem unserer Schwerpunkte in Deutschland, wächst Aberdeen zusätzliche europäische Kompetenz zu. Dank der eng verwandten Unternehmenskultur der beiden Häuser werden wir auch künftig keinen kurzfristigen Trends folgen, sondern langfristig und durchaus auch antizyklisch handeln."

Aberdeen Asset Management Deutschland AG

Aberdeen Asset Management ist ein reiner Asset Manager, der seit 1991 an der London Stock Exchange (seit 2012 als FTSE-100-Unternehmen) gelistet ist. Aberdeen investiert im Auftrag von Kunden weltweit in die vier Hauptanlageklassen Aktien, Renten, Immobilien und alternative Anlagen. Heute verwaltet das Unternehmen mit über 2.000 Mitarbeitern in 23 Ländern ein Vermögen von rund 240 Mrd. Euro, davon 21 Mrd. Euro in Immobilien (Stand 30. September 2013). Durch die Akquisition von Scottish Widows Investment Partnership steigt Aberdeen zur Nummer Eins in Europa mit rund 402 Mrd. Euro Assets aus.