Überwachungssystem für Störlichtbögen

(PresseBox) ( Heidelberg, )
Für größtmöglichen Personenschutz und zuverlässige Betriebssicherheit bei maximaler Verfügbarkeit hat ABB den neuen Lichtbogenwächter TVOC-2 entwickelt. Als flexibel konstruierte Einheit zeigt das System Reaktionszeiten von wenigen Millisekunden, um eine ungewöhnliche Lichtquelle zu erkennen und einem Störlichtbogen die zerstörerische Energie zu nehmen.

Merkmale des neuen TVOC-2-Systems sind das ortsveränderliche Volltextdisplay mit Protokollfunktion, die Rastaufnahme von bis zu drei Eingangsmodulen für jeweils zehn optische Detektoren sowie die Verknüpfungsoption mit einer separaten Stromwächtereinheit. Die bedienerfreundliche Oberfläche des beleuchtbaren Anzeigemoduls bietet jederzeit einen deutlichen Überblick über den Status des Systems und minimiert Fehlergefahren (siehe auch Beitrag "Ultraschnell verloschen" in Connect 02/2010). TVOC-2 ist am Konzept der funktionalen Sicherheit (SIL 2) ausgerichtet und zertifiziert.

Der neue TVOC-2

Wandmontage oder auf 35-mm-Hutschiene
Abnehmbares, beleuchtetes Volltext-Display mit Protokollfunktion, auf System oder Tür montierbar
Bis zu 30 vorkalibrierte optische Detektoren
Lichtwellenleiter von 1 m bis 60 m Länge
Externe Stromwächtereinheit optional
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.