Jede Chance zur Steigerung der Kundenzufriedenheit nutzen

ABB in Heidelberg von DEKRA als erste Firma in Deutschland nach ISO 10002 zertifiziert

(PresseBox) ( Heidelberg, )
Zufriedene Kunden ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren von Unternehmen. Die DIN ISO 10002 „Kundenzufriedenheit – Leitfaden für die Behandlung von Reklamationen in Organisationen“ liefert einen Standard, wie sich Kundenzufriedenheit durch die wirksame und effiziente Anwendung eines Prozesses zur Reklamationsbearbeitung erhalten und ausbauen lässt.

Die DEKRA Certification GmbH, ein weltführender Auditierungs- und Zertifizierungsdienstleister, hat jetzt ABB STOTZ-KONTAKT als erstem Unternehmen in Deutschland das Zertifikat nach ISO 10002 übergeben.

„Kaufentscheidungen hängen zunehmend nicht mehr von Produkt- oder Markeneigenschaften allein ab. Zusätzliche Faktoren wie die Existenz und Weiterentwicklung allgemeiner Qualitätsstandards, die Berechenbarkeit eines Unternehmens oder die Minimierung des eigenen Risikos, das sind Elemente die neu hinzukommen,“ erklärt Christof Hauser, Leiter Audit- und Zertifizierungskoordination bei der DEKRA. „An dieser Stelle setzt die DIN ISO 10002 an. Durch deren Einsatz können sich Kunden bereits vor der Kaufentscheidung verlässlich darüber informieren, wie sich das Unternehmen aktiv mit Reklamationen beschäftigt und erhält Einblick in zu erwartende Reklamationsprozesse. Die Reaktion des Unternehmens wird so kalkulierbar.“

Neben der Erhöhung der Kundenzufriedenheit bringt die Bereitstellung eines wirksamen und leicht anwendbaren Reklamationsprozesses deutliche Vorteile für das Unternehmen selbst mit sich. „Durch die Standardisierung von Prozessen können wir mit jeder Beschwerde die Qualität unserer Produkte verbessern und es gelingt uns, den Verwaltungs- und Qualifikationsaufwand im Unternehmen deutlich zu reduzieren.“ bestätigt Gerhard Lauffer, verantwortlicher Qualitätsmanager der ABB STOTZ-KONTAKT GmbH.

ABB in Deutschland erzielte im Jahr 2014 einen Umsatz von 3,22 Milliarden Euro und beschäftigt etwa 10.800 Mitarbeiter. ABB ist führend in der Energie- und Automatisierungstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung, der Industrie und im Handel, ihre Leistung zu verbessern und die Umweltbelastung zu reduzieren. Der ABB-Konzern beschäftigt etwa 140.000 Mitarbeiter in rund 100 Ländern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.