PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 587449 (ABB Asea Brown Boveri Ltd)
  • ABB Asea Brown Boveri Ltd
  • Affolternstrasse 44
  • 8050 Zurich
  • http://www.abb.com
  • Ansprechpartner
  • Antonio Ligi
  • +41 (43) 317-6568

ABB erhält Auftrag über 150 Mio. US-Dollar für leistungsstärkste Übertragungsleitung der Welt

Stromrichtertransformatoren und Schlüsselkomponenten für UHGÜ-Leitung ermöglichen Transport von sauberem Wasserstrom aus dem Südwesten an die Ostküste Chinas

(PresseBox) (Zürich, Schweiz, ) ABB hat einen Auftrag im Wert von rund 150 Millionen US-Dollar für die Lieferung von Stromrichtertransformatoren, Gleichstrom-Filterkondensatoren und Schlüsselkomponenten für Stromrichterventile für die weltweit leistungsstärkste Stromleitung in China erhalten. Der Auftrag wurde im ersten Quartal 2013 gebucht.

Nach der Fertigstellung im Jahr 2014 wird die 8.000-Megawatt-Leitung Xiluodu-Zhexi ein Energievolumen entsprechend der Leistung von acht Grosskraftwerken übertragen und jährlich 40 Milliarden Kilowattstunden Elektrizität liefern können - das ist genug für die Versorgung von über 11 Millionen chinesischen Verbrauchern. Darüber hinaus wird die Nutzung von Wasserstrom die Verbrennung von über 12 Millionen Tonnen Kohle vermeiden, was den potenziellen CO2-Ausstoss um rund 34 Millionen Jahrestonnen reduziert.

Die Ultrahochspannungsübertragungsleitung (UHGÜ) mit einer Kapazität von 800 Kilovolt wird umweltfreundlichen Wasserstrom von Yibin in der Provinz Sichuan in Südwestchina über eine Entfernung von 1.670 Kilometern in die Provinz Zhejiang an der Ostküste transportieren. Der Lieferumfang von ABB für das Projekt umfasst Stromrichtertransformatoren, Gleichstrom-Filterkondensatoren und andere Schlüsselkomponenten. Im Übertragungsprozess bilden Stromrichtertransformatoren eine wichtige Schnittstelle zwischen der Gleichstromleitung und dem Drehstromnetz.

"Wir freuen uns, China weiter beim Ausbau eines der umfassendsten und fortschrittlichsten Stromnetze der Welt unterstützen zu können", sagt Bernhard Jucker, Leiter der Division Energietechnikprodukte von ABB. "Dieser Auftrag vertieft unsere weitreichende Projekterfahrung in China und unterstützt unsere starke lokale Präsenz in den Bereichen Engineering, Produktion und Forschung & Entwicklung."

Mit der HGÜ-Technik (Hochspannungsgleichstromübertragung), die vor fast 60 Jahren von ABB in Pionierarbeit entwickelt wurde, können grosse Strommengen verlustarm über weite Entfernungen transportiert werden. Die UHGÜ-Übertragung ist eine Weiterentwicklung der HGÜ-Technik. Sie stellt in Bezug auf Kapazität und Effizienz den grössten Technologiesprung seit über 20 Jahren dar. ABB ist mit weltweit rund 90 HGÜ-Projekten mit einer Übertragungskapazität von insgesamt rund 95.000 Megawatt weltweit führend in der HGÜ-Technik.

Die UHGÜ-Übertragung wird in zunehmendem Mass in flächenmässig grossen Ländern wie China eingesetzt, in denen die Verbrauchszentren oft weit von der Energiequelle entfernt liegen. Da UHGÜ-Leitungen den Strom, insbesondere aus erneuerbaren Quellen, über grosse Strecken transportieren können, mindern sie die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen und reduzieren den potenziellen CO2-Ausstoss.

Transformatoren sind zentrale Bestandteile eines Stromnetzes und ermöglichen die effiziente und sichere Umspannung zwischen verschiedenen Spannungssystemen. Das Transformator-Portfolio von ABB umfasst Leistungstransformatoren, Verteiltransformatoren in Form von Trockentransformatoren und flüssigkeitsgefüllten Transformatoren, Spezialtransformatoren und zugehörige Dienstleistungen und Komponenten.

Zur Erklärung jeglicher Fachbegriffe in diesem Text beachten Sie bitte: www.abb.com/glossary

ABB Asea Brown Boveri Ltd

ABB (www.abb.com) ist führend in der Energie- und Automationstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung und der Industrie, ihre Leistung zu verbessern und gleichzeitig die Umweltbelastung zu reduzieren. Die Unternehmen der ABB-Gruppe sind in rund 100 Ländern tätig und beschäftigen etwa 145.000 Mitarbeitende.