abas-Business-Software Version 2007

ERP- und eBusiness-Lösung mit neuen Funktionen

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Seit jeher verfolgt die ABAS Software AG eine kontinuierliche Update-Strategie. Jedes Jahr wird eine neue Version der abas-Business-Software angeboten. So fließen immer wieder neue Funktionen und Technologien in den Software-Standard mit ein, die abas-Anwender bleiben auf dem neuesten Stand. Die aktuelle Version 2007 der abas-Business-Software (ERP, PPS, WWS, eBusiness) enthält vielfältige Neuerungen und Funktionserweiterungen.

ERP-Neuerungen in Version 2007

Viele neue und erweiterte Infosysteme unterstützen die tägliche Arbeit, so z.B. Infosysteme zu den Themen ABC-Analyse, Rechnungseingangsliste, Kapazitätsplanung, Vergleich von Kalkulationsergebnissen, Analyse des Zahlungsverhaltens, Multisite u.v.m.

Die neue Versandabwicklung bildet verschiedene logistische Verfahren, wie z.B. Just-in-Time, ab. Die Versandplanung übernimmt aufwändige Routinearbeiten. Im Bereich Lagerwesen können jetzt Losgrößen nach Andler berechnet werden. Sie können mitlaufende Kalkulationen erstellen sowie Fertigungsvorschläge vorkalkulieren. In der Disposition wurde die Bedarfsrechnung optimiert, durch flexiblere Verwendungsfelder ist nun auch eine auftragsbezogene Disposition möglich. Sie können jetzt mit wenigen Arbeitsschritten EDI in einem neuen Mandanten einrichten. Die neue Serviceabwicklung ermöglicht die optimale Planung von Serviceeinsätzen im Kundendienst.

Vielfältige Neuerungen bietet die Finanzbuchhaltung rund um den Bankimport und die offenen Posten. Erweitert wurden auch die Anlagenbuchhaltung sowie Kostenrechnung und Materialbewertung. Neues gibt es auch in den Bereichen Schnittstellen, Multisite, Drucken, Grafische Benutzeroberfläche, Mehrsprachigkeit, Flexible Oberfläche / Java-FOPs.

Portal erweitert

Das abas-Portal wurde in allen Bereichen weiter entwickelt: vereinfachte Installation, neue und verbesserte Standardanwendungen (Portlets) und verbesserte Administrationswerkzeuge.

Neues im eBusiness

Die eBusiness-Lösung abas-eB bietet ebenfalls Erweiterungen in Version 2007: Die Suche im Web-Shop nutzt jetzt die Open-Source-Java-Bibliothek Lucene, wodurch auch große Datenbestände schneller durchsucht werden können. Der Bestellprozess wurde um verschiedene Bezahlarten erweitert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.