aba z&b Schleifmaschinen GmbH auf der AMB 2006, Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung in Stuttgart

(PresseBox) ( Reutlingen, )
Die aba z&b Schleifmaschinen GmbH ist ein weltweit tätiges Maschinenbau-unternehmen unter der Leitung von Klaus Hornitschek mit Produktionsstandorten in Reutlingen und Aschaffenburg. Ein starkes Vertriebsnetz in Europa sowie Verkaufsstützpunkte in Orangeburg (USA), Schanghai (China) sowie in Russland steht den Kunden mit Beratung und Service zur Verfügung. Durch eine wechselseitige Beteiligung mit Hang Zhou Machine Tool Group in China im Jahr 2006 entstand einer der größten Flach- und Profil-Schleifmaschinen- Hersteller der Welt.

Als Finanzdienstleister ist die aba z&b ein kompetenter Ansprechpartner für seine Kunden. Mit der langjährigen Erfahrung ihrer qualifizierten Mitarbeiter bringen sie als innovatives Unternehmen hohe spezifische Fachkompetenz ein, welche ständig in die Produktentwicklung und den Kundenservice einfließt. So erfüllen ihre hochgenauen Schleifmaschinen höchste Anforderungen in allen Anwendungsgebieten.

aba z&b kann auf eine über 100-jährige Tradition zurück schauen, denn bereits 1898 wurde die Firma aba unter dem Namen „Messwerkzeugfabrik Alig & Baumgärtel Aschaffenburg“ – mit dem Namenkürzel aba – gegründet und stellt nun schon mehr als 70 Jahren hochmoderne Präzisions-Schleifmaschinen her.

Durch Innovation und Einsatzfreude wird dieser erfolgreiche Arbeit kontinuierlich fortgesetzt. Die Verpflichtung zu Qualität und Präzision gilt heute und in Zukunft zum Nutzen der Kunden, die aba z&b durch außergewöhnliche Leistung für eine langjährige Partnerschaft gewinnen und weiterhin pflegen möchte.

HALLE 50/ STAND 5.0 150:
Wenn es um’s Schleifen geht, sind wir für Sie da!

Wir stellen Ihnen schon heute die Lösungen von morgen vor:
NEUHEIT:
Starline 500 A RTM 500 K
- mit einfach und schnell zu bedienender Rundtisch-Flachschleifmaschine
Touch-Screen-Steuerung Siemens LC 10“ ¨ hydrostatische Gleitlagerspindel
- steife und hochgenaue Flachschleifmaschine ¨ Siemens-Steuerung 802 D
- Tisch- Ø 500 mm ¨ Spindelantrieb 5,5 kW

Starline 800 CNC ECOLINE 1006 E L
- digitale Siemens Steuerung 840 D OP 12 ¨ digitale Siemens 840D Steuerung
- schwenkbares CNC-Profiliersystem TAD 130 mit OP 270
- hydrostatischer Gewindetrieb in X-Achse ¨ Linearantrieb in der X-Achse
bis 50 m/min. bis 60 m / min

Starline 2000 CNC
- digitale Siemens 840D-Steuerung mit Farb-TFT-Monitor 12,1”, WinXP, netzwerkfähig
- hochwertiges, schwenkbares CNC-Profiliersystem TAD 190 bis 45 mm Profiltiefe
- 2-Achs-CNC-Teilapparat für 5-Seiten-Bearbeitung in einer Aufspannung
- Messtaster am Spindelkopf, für Erfassung und Überprüfung der Rohteilgeometrie

Die anderen Highlights unseres Produktprogramms zeigen wir Ihnen gern unverbindlich auf unserem Messestand – Halle 5.0 Stand 5.0.150. Unsere Experten beraten Sie gerne und werden sicherlich auch für Ihr Projekt eine maßgeschneiderte und effiziente Lösung anbieten können. Wir freuen uns auf Sie!

Erstes Produkt deutsch-fernöstlicher Zusammenarbeit:
Der mittelständische Schleifmaschinenhersteller aba z&b präsentiert auf der AMB 2006 in Stuttgart, der Leitmesse für Metallbearbeitung, die erste in China gebaute und durch aba z&b vertriebene Schleifmaschine RTM500K. Das Reutlinger Unternehmen hatte im Juli bekannt gegeben, dass es mit der Hangzhou Machine Tool Group (HZMTG) eine strategische Partnerschaft eingeht. Die Chinesen übernehmen 60 Prozent der Anteile von aba z&b bei gleichzeitig vertraglich verbrieftem Veto-Recht bei allen betrieblichen Entscheidungen für die deutsche Geschäftsführung. Auch geben die Chinesen weitestgehende Standort- und Beschäftigungsgarantien. Die Reutlinger wiederum halten nunmehr 33 Prozent der Anteile bei der Hangzhou Machine Tool Group. Die HZMTG macht jährlich rund 70 Millionen Euro Umsatz und ist mit einem Marktanteil von über 40 Prozent mit Abstand die Nummer Eins in diesem Segment in China, es exportiert zudem in die USA und in südasiatische Staaten.

Erste gemeinsame Entscheidungen sind inzwischen getroffen. So wurden 30 Kilometer südwestlich von Hangzhou City 160.000 Quadratmeter Land gekauft, auf denen bis Oktober 2007 ein neuer Produktionsstandort für Standard-Schleifmaschinen der mittleren Kategorie entsteht. Parallel dazu soll in Reutlingen ein gemeinsamer Zentraleinkauf aufgebaut werden und ein Trainingszentrum für die Mitarbeiter beider Firmen.

Beide Unternehmen sind überzeugt, viel voneinander lernen zu können. Während die aba z&b ihr Know how in Sachen Fertigungspräzision und Anwendungstechnologie einbringt, ist HZMTG in den Produktionskosten nicht zu unterbieten und kennt sich auf ihrem Heimatmarkt, dem gegenwärtig größten Werkzeugmaschinenmarkt der Welt, weit besser aus. Das Unternehmen aba z&b sieht durch die gegenseitige Beteiligung die deutschen Standorte in Reutlingen und Aschaffenburg nachhaltig gestärkt, insbesondere durch eine Modernisierung des Maschinenparks, den Ausbau der personellen und technischen Entwicklungskapazitäten sowie mittelfristig durch einen Personalaufbau in der Produktion, dem Kundendienst und im Vertriebsbereich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.