aap erzielt in den ersten neun Monaten Umsatz von 24,2 Mio. EUR (+30 %) und EBIT von 1,3 Mio. EUR (+16 %)

(PresseBox) ( Berlin, )
Die aap Implantate AG, ein im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiertes Medizintechnikunternehmen, tätig in den Bereichen medizinischer Biomaterialien, Frakturheilung und Gelenkersatz, konnte in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2008 einen Umsatzwachstum von 30 % auf 24,2 Mio. EUR (Vorjahr: 18,6 Mio. EUR) erzielen. Dies basiert vor allem auf der überproportional positiven Geschäftsentwicklung der Bereichs Traumatologie & Orthopädie ("aap T&O"), der in den letzten drei Quartalen eine Umsatzsteigerung von 57 % gegenüber der Vorjahresperiode erzielen konnte. Das Betriebsergebnis der Gruppe verbesserte sich von 1,1 Mio. EUR auf 1,3 Mio. EUR.

In Mio. EUR Q1-Q3/2008 Q1-Q3/2007 Veränderung
Umsatz 24,2 18,6 + 30 %

EBITDA 3,7 2,7 + 35 %

EBIT 1,3 1,1 +16 %

EBT 0,6 0,8 - 22 %

Periodenergebnis 0,4 0,2 + 45 %

Eigenkapital (Quote) 46,8 (63 %) 42,6 (67 %) + 8 %

Bilanzsumme 74,0 63,7 + 16 %

Mitarbeiter 302 274 + 10 %

Die Unternehmensgruppe erwirtschaftete in den ersten drei Quartalen 2008 ein EBITDA in Höhe von 3,7 Mio. EUR (Vorjahr: 2,7 Mio. EUR). Das EBIT der Gruppe betrug 1,3 Mio. EUR (Vorjahr: 1,1 Mio. EUR), das EBT 0,6 Mio. EUR (Vorjahr: 0,8 Mio. EUR). Bei einer Bilanzsumme von 74,0 Mio. EUR (Vorjahr: 63,7 Mio. EUR) liegt die Eigenkapitalquote nach Eintragung der Kapitalerhöhung bei 63 %.

Highlights des dritten Quartals 2008 waren die erfolgreiche Platzierung einer 5 %igen Kapitalerhöhung und der Abschluss eines Distributionsvertrages mit der Zimmer Holdings Inc. über das Vakuummischsystem EASYMIX®.

Für das Gesamtjahr 2008 rechnet aap weiterhin mit einem organischen Umsatzzuwachs von über 20 %.

Der vollständige Bericht über das dritte Quartal 2008 der aap Implantate AG steht Ihnen unter www.aap.de zum Download zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.