PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 734558 (aap Implantate AG)
  • aap Implantate AG
  • Lorenzweg 5
  • 12099 Berlin
  • http://www.aap.de
  • Ansprechpartner
  • Fabian Franke
  • +49 (30) 75019-134

aap: Erfolgreicher Start in 2015 mit 45 % LOQTEQ®-Umsatzsteigerung und 23 % Wachstum im Bereich Biomaterialien

(PresseBox) (Berlin, ) Die aap Implantate AG (XETRA: AAQ.DE) ist mit einem deutlichen Umsatzwachstum erfolgreich in das Geschäftsjahr 2015 gestartet. Nach vorläufigen Zahlen erhöhte sich der Umsatz in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 16 % auf 7,1 Mio. Euro (Q1/2014: 6,1 Mio. Euro). Damit übertraf die Gesellschaft die im Februar abgegebene Prognose von 6,5 Mio. Euro bis 7,0 Mio. Euro.

Wachstumstreiber der positiven Umsatzentwicklung waren in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres sowohl die LOQTEQ®-Produktfamilie als auch der Bereich Biomaterialien. Die aap Implantate AG steigerte den Umsatz mit dem LOQTEQ®-Portfolio im ersten Quartal 2015 gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres deutlich um 45 % auf 1,7 Mio. Euro (Q1/2014: 1,1 Mio. Euro). Die Entwicklung im Berichtszeitraum zeugt von der weiter wachsenden Etablierung des anatomischen Plattensystems im Markt.

Getragen von dem deutlichen Umsatzwachstum der LOQTEQ®-Produkte verzeichnete die aap Implantate AG im gesamten Bereich Trauma eine Umsatzsteigerung von 15 % auf 2,5 Mio. Euro gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode (Q1/2014: 2,2 Mio. Euro). Auf Gesamtjahresbasis verfolgt das Unternehmen das Ziel, im Bereich Trauma ein Umsatzwachstum von mehr als 20 % zu realisieren. Zur Erreichung dieses Ziels will die aap Implantate AG die LOQTEQ®-Produktfamilie im aktuellen Geschäftsjahr weiter ausbauen und somit eine Indikationsabdeckung von über 90 % erreichen. Darüber hinaus soll die Internationalisierung vorangetrieben werden, wobei ein Schwerpunkt auf dem US-amerikanischen Markt liegen wird.

Im Bereich Biomaterialien erzielte die Gesellschaft im ersten Quartal 2015 ebenfalls eine deutliche Umsatzsteigerung. Der Umsatz erhöhte sich im Berichtszeitraum gegenüber den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2014 um 23 % auf 4,4 Mio. Euro (Q1/2014: 3,6 Mio. Euro). Wachstumstreiber im ersten Quartal des aktuellen Jahres war insbesondere das Knochenzementgeschäft mit global führenden Unternehmen.

Insgesamt lässt sich weiterhin festhalten, dass die aap Implantate AG mit ihren innovativen und IP-geschützten LOQTEQ®-Produkten ein sehr dynamisches Umsatzwachstum aufweist und die geografische Expansion vorantreibt, während sich der Bereich Biomaterialien durch ein stetiges und profitables Wachstum mit starken Cashflows auszeichnet.

Bei den in dieser Pressemitteilung enthaltenen Ergebnissen handelt es sich um vorläufige Werte, die auf einer ersten Analyse des operativen Geschäfts bis zum 31. März 2015 durch den Vorstand basieren und sich somit noch ändern können. Die aap Implantate AG plant, die endgültigen Ergebnisse des ersten Quartals 2015 am 15. Mai 2015 zu veröffentlichen.