PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 946908 (A10 Networks Deutschland Ltd)
  • A10 Networks Deutschland Ltd
  • Barkhausenweg 11
  • 22339 Hamburg
  • https://www.a10networks.com/
  • Ansprechpartner
  • Christine Gierlich
  • +49 (89) 993887-24

A10 Networks stellt 500 Gbit/s-System zum Schutz vor DDoS-Attacken vor

Thunder Threat Protection System (TPS) bietet Service Providern höchste Performance bei der DDoS-Abwehr in kompaktem, zuverlässigem Formfaktor

(PresseBox) (Hamburg, ) A10 Networks (NYSE: ATEN), Anbieter von intelligenten, automatisierten Cybersicherheitslösungen, hat die Kapazität seines Thunder 14045 TPS, das umfassende Funktionen zur Mitigation von Angriffen bietet, erweitert. Dieser Kapazitätsausbau bietet die höchste in einem Gerät verfügbare Performance am Markt. Der kleinere Formfaktor reduziert die Anzahl der benötigten Geräte und ermöglicht den Aufbau einer skalierbaren DDoS-Abwehr, die den Herausforderungen beim Kampf gegen Angriffe gerecht wird. Um ihr Angebot stets zu erweitern, können Service Provider mit der Thunder TPS-Lösung profitable DDoS-Mitigationsservices anbieten, die sowohl ihre eigenen Netzwerke als auch ihre Kunden schützen.

Distributed Denial of Service (DDoS)-Angriffe werden künftig weiter zunehmen, da die Angreifer immer weitere Möglichkeiten erhalten, neue Gerätetypen auszunutzen. Insbesondere mit vernetzten Geräten wie Smart-Home-Hubs, Routern und IP-Kameras können sie noch größere Angriffe durchführen. Der aktuelle DDoS Threat Intelligence Report zeigt das erhebliche Potenzial für Angreifer, das IoT-basierte Constrained Application Protocol (CoAP) zu nutzen, das auf vielen IoT-Geräten eingesetzt und für Angriffe verwendet wird.

Mit einer immer größer werdenden Angriffsfläche und der Notwendigkeit einer ständigen Verfügbarkeit, benötigen internationale Kommunikationsprovider sowie Cloud- und Online Gaming-Service Provider ein Höchstmaß an Schutz vor DDoS-Angriffen. Mit den Netzwerken von A10 Networks erhalten Service Provider einen erweiterten L3-7 DDoS-Schutz, hohe Skalierbarkeit und fortschrittliche automatisierte Abwehrmechanismen, die Machine Learning-Technologien wirksam einsetzen.

"Die Verbreitung von vernetzten Geräten, die größer werdenden Bandbreiten und neue Anwendungsservices, die auf fortschrittlichen 5G-Netzwerken basieren, sind ausschlaggebend dafür, dass DDoS-Angriffe exponentiell zunehmen werden. Kunden benötigen einen modernen Ansatz für automatisierte Methoden zur DDoS-Abwehr. Diese müssen neue Technologien wie Machine Learning und fortschrittliche Threat Intelligence nutzen, um Angriffe zu mitigieren. Mit der Performance und Automatisierung von Thunder TPS können Service Provider ihren Kunden effektiven Schutz gegen Angriffe bieten", sagt Ahmed Abdelhalim, Director of Product Management bei A10 Networks. 

Mit einer Mitigationskapazität von 500 Gbit/s pro Thunder TPS-Gerät treibt A10 Networks weiterhin Innovationen zur DDoS-Abwehr im schnell wachsenden DDoS-Markt voran. Die Thunder TPS-Lösung ist die Basis der DDoS-Abwehrstrategie von A10 Networks und bietet:


One-DDoS-Schutz – Das einzige auf dem Markt verfügbare vernetzte, intelligente System, das umfassende Multi-Vektor-DDoS-Abwehr mit verteilten Erkennungsmöglichkeiten und Machine Learning-Funktionen bietet. Dies alles innerhalb der Zielinfrastruktur, einschließlich Thunder TPS, ADC, CGN und CFW.
Vorausschauende, automatisierte Cyberabwehr – Intelligente Automatisierung, granulare Schutzfunktionen und Zero-Touch-Betrieb beschleunigen die Reaktionsfähigkeit und gewährleisten einen optimalen, effizienten Schutz. 
Informationen zu DDoS-Angriffstools – Enthält globale Informationen von A10 Networks zu Forschungsergebnissen bezüglich DDoS-Angriffstools. Dies bietet mehr Sicherheit und Echtzeiteinblicke in aufkommende Bedrohungen.
Branchenführende Performance – Die höchste auf dem Markt verfügbare Performance in einem kleinen Formfaktor ermöglicht eine schnelle Erkennung und Mitigation. Gleichzeitig senkt dies die Kosten sowie die Komplexität und macht die Lösung im jeweiligen Bereich noch zuverlässiger. 


Die Thunder TPS 500 Gbit/s-Kapazität wird im zweiten Quartal 2019 verfügbar sein.

A10 Networks Deutschland Ltd

A10 Networks (NYSE: ATEN) ist ein führender Anbieter für sichere und hochverfügbare Netzwerklösungen und Applikationsdienste. Als verlässlicher Partner unterstützt A10 Networks große Unternehmen und Service Provider dabei, aktuelle und zukünftige Herausforderungen bezüglich Digital Business, IoT, Cloud, Sicherheit und 5G zu meistern. Die Lösungen des A10-Portfolios decken dabei die Bereiche Sicherheit (TPS und Thunder SSLi), Cloud (Lightning ADS, Harmony Controller und ADC) und SDN (Thunder ADC) ab. Das Unternehmen wurde 2004 gegründet und ist in San Jose, Kalifornien ansässig. A10 Networks hat Niederlassungen weltweit. Mehr Informationen sind unter http://www.a10networks.com abrufbar.



Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.