Telekom Austria AG - Ergebnis für das erste Halbjahr 2012

Wien, (PresseBox) - Highlights

-Ergebnisse des 1. Halbjahres 2012 durch starken Wettbewerb in den Hauptmärkten und makroökonomischen Gegenwind massiv beeinflusst
-Beinahe stabile Marge des bereinigten EBITDA spiegelt effektiv durchgeführte Gegenmaßnahmen in allen Segmenten wider
-Umsatzerlöse der Gruppe sinken um 4,9% auf 2,118.3 Mio. EUR hauptsächlich aufgrund niedrigerer Umsatzerlöse aus dem Segment Österreich
-Intensivierter Fokus auf Kostenkontrolle bringt Kosteinsparungen in Höhe von 68,7 Mio. EUR und mildert den Umsatzdruck auf das bereinigte EBITDA der Gruppe
-New Ambition Program: Umgewichtung der Initiativen schützt Zielwert des operativen Free Cashflows* in Höhe von 40 Mio. EUR für 2012
-Angepasster Ausblick der Gruppe 2012:
-Umsatzerlöse: ungefähr 4,2 Mrd. EUR
-EBITDA bereinigt: 1,40 Mrd. EUR ? 1,45 Mrd. EUR
-Anlagenzugänge**: 0,70 Mrd. EUR ? 0,75 Mrd. EUR
-Operativer Free Cashflow*: 0,70 Mrd. EUR ?0,75 Mrd. EUR
-Dividende pro Aktie 0,38*** EUR für 2012

Alle Finanzzahlen nach IFRS; wenn nicht anders angegeben, werden diese im Jahresvergleich dargestellt. Das bereinigte EBITDA ist dargestellt als Nettoüberschuss ohne Berücksichtigung von Finanzergebnis, ausgewiesenem Ertragssteueraufwand, Abschreibungen, Restrukturierungen und Auswirkungen von Werthaltigkeitstests.

* Operativer Free Cashflow = EBITDA bereinigt ? Anlagenzugänge (exklusive Investitionen in Lizenzen, Spektrum und Akquisitionen).
** Beinhaltet keine Investitionen in Lizenzen, Spektrum und Akquisitionen
*** Vorschlag an die Hauptversammlung 2013

Den vollständigen Bericht und weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite:

http://www.telekomaustria.com/ir/news/16.08.2012_Ergebnis_Q2_de.php

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.