A1 Digital mit seiner Cloud-Plattform Exoscale und Klarrio gehen eine strategische Partnerschaft ein, um Big Data- und Streaming-Lösungen auf europäischer Cloud-Infrastruktur anzubieten

(PresseBox) ( Antwerpen/München, )
Der Systemintegrator Klarrio bietet seinen Kunden ab sofort die Möglichkeit, eine in der EU gehostete Infrastruktur für deren Cloud-Anforderungen zu nutzen, indem sie eines der Rechenzentren von Exoscale auswählen. Durch die Kombination der Systemintegrationskompetenz von Klarrio mit der Cloud-Infrastruktur von Exoscale und der Teilnahme an Initiativen wie Gaia-X erhalten Kunden die besten Technologien und Lösungen.

„Wir haben uns für eine Partnerschaft mit Klarrio entschieden, weil das Unternehmen über eine herausragende Expertise und Erfahrung bei Cloud-Nativen Big-Data-Lösungen verfügt. Gemeinsam sind wir bestrebt, unseren Kunden modernste Gaia-X-konforme Cloud-Infrastrukturen und Datenservices zur Verfügung zu stellen", erklärt Mathias Nöbauer, Director Cloud bei A1 Digital und CEO Exoscale.

„Kunden wünschen sich mehr Flexibilität und Kontrolle darüber, wo ihre Daten gespeichert werden, insbesondere innerhalb der EU", erklärt Kurt Jonckheer, CEO von Klarrio. "Durch die Partnerschaft mit A1 Digital und die Nutzung ihrer Cloud-Plattform Exoscale haben wir einen in der EU ansässigen Partner gefunden, der in der Lage ist, Cloud-Infrastrukturen und -Services anzubieten, die unsere Kunden erwarten."

Klarrio ist der festen Überzeugung, dass Daten mit der Zeit an Wert verlieren. In einer Welt, in der alles miteinander verbunden ist, wird die Notwendigkeit der Datenanalyse in Echtzeit immer mehr zu einer Anforderung und nicht mehr zu einem Luxus. Entwicklungen wie die 5G-Konnektivität und das autonome Fahren werden den Weg für neue Anwendungsfälle mit niedriger Latenz ebnen und den Bedarf an Datenstromverarbeitung und Cloud-Diensten erhöhen. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden bei der Implementierung von Big-Data- und Advanced-Analytics-Lösungen und setzt dabei vor allem Cloud-Native Open-Source-Software ein, die auf jeder Cloud-Infrastruktur eingesetzt werden kann. Dies ermöglicht es den Kunden, modernste Technologie zu nutzen, die Kontrolle darüber zu behalten, wo sich ihre Daten befinden, und gleichzeitig die Bindung an einen bestimmten Anbieter zu vermeiden, unabhängig davon, in welcher vertikalen Branche sie tätig sind.

Exoscale, ein A1 Digital Produkt, bietet Cloud-Services mit Schwerpunkt auf Einfachheit, Skalierbarkeit und Sicherheit für SaaS-Unternehmen und Web-Anwendungen. Dank einer einfachen und intuitiven Web-Administrationsoberfläche, gepaart mit fixen Preisen, macht Exoscale komplexe Infrastrukturkonzepte leicht umsetzbar. Exoscale setzt auf schnelle und flexible Self-Service-Lösungen für Kunden. Gleichzeitig gewährleisten solide und verlässliche Infrastrukturkomponenten maximale Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und Leistung. Mit Sitz in Lausanne, Schweiz, und Rechenzentren in der gesamten Schweiz, in Wien, in Frankfurt, München und in Sofia profitiert Exoscale von den Schweizer sowie europäischen Datenschutzbestimmungen und erfüllt damit alle Richtlinien der EU-DSGVO.

Über Klarrio

Klarrio ist ein Systemintegrator, der sich auf die Implementierung großer datenintensiver Lösungen spezialisiert hat und dabei modernste Cloud-Native und primär Open-Source-Software einsetzt.  Klarrio hilft seinen Kunden bei der Beschleunigung und Erstellung einer Datenstrategie, Geschäftsmodellen, Blueprint-Architektur(en), Implementierung, Betrieb und Wissenstransfer von Lösungen über vertikale Branchen hinweg. Dies mit einem starken Fokus auf Data Governance, Datenschutz (GDPR) und Datenschutzbestimmungen. Mehr unter www.klarrio.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.