Neue Dimension der Robotik

Mit der Entwicklung des neuen Twinline-Zweiachs-Roboters übertrifft OYSTAR A+F die konventionelle Robotertechnologie und setzt neue Maßstäbe für Flexibilität in der Endverpackung.

(PresseBox) ( Kirchlengern, )
OYSTAR A+F, ein Unternehmen der auf Verpackungstechnologien spezialisierten OYSTAR-Group, bietet mit dem Twinline-Zweiachs-Roboter für die Twinline Pick-and-Place Maschine eine neuartige Lösung an. Die konventionelle Robotertechnologie ist für den flexiblen Einsatz in modernen Endverpackungslinien häufig ungeeignet. Die Systeme können entweder nur mit großer Gewichtsaufnahme und langsamen Zykluszeiten aufwarten, oder sie sind schnell, doch nur in sehr begrenztem Maße belastbar.

Die neu entwickelte Mechanik von OYSTAR A+F besteht aus 2 baugleichen Antriebsstreben in Kohlefaserleichtbautechnik und zwei Servomotoren als Antriebseinheiten für den Greifarm. Das ermöglicht Bewegungszeiten von unter 0,5 Sekunden und Zykluszeiten von unter zwei Sekunden. Pro Stunde können so im Maximalfall 20.000 Becher in zwei Formaten die Anlage durchlaufen.

Ob mit mechanischen Greifern oder Saugern, ob Stapelung oder Verschieben - Twinline kann praktisch jedes Produkt bei flexiblen Taktzeiten in jede beliebige Position bringen. Die maximale Tragfähigkeit beträgt dabei bis zu 63 kg. Die Twinline kann im Bedarfsfall auf unterschiedlichste Anforderungen hin abgestimmt werden. Ob Vorgruppierung der Primärprodukte, Sortierung von Bechern oder Getränkeflaschen oder eine Pick-and-Place-Aufgabe: Die mit einer ELAU oder Siemens SIMOTION-Steuerung ausgerüstete Twinline passt sich dank der speziellen Benutzeroberfläche fast automatisch den Bedürfnissen vor Ort an.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.