99designs stellt deutsche Website vor

Führender Grafikdesign-Marktplatz vollzieht ersten Schritt in Richtung spezifischer Services für den europäischen Markt

San Franscisco/Melbourne/Berlin, (PresseBox) - 99designs, der weltweit größte Grafikdesign-Marktplatz, stellt heute die deutsche Version seiner Website vor: www.99designs.de. Einen Monat nach der Übernahme des Berliner Pendants 12designer und der Einrichtung seiner europäischen Präsenz in Berlin, ist dies das erste nicht-englischsprachige Angebot des amerikanischen Unternehmens.

Landesspezifische Services: Fundament für Expansion
Patrick Llewellyn, CEO von 99designs, sieht die Einführung als einen wichtigen Meilenstein in der Firmengeschichte: "Die deutsche Website ist die logische Konsequenz unserer internationalen Expansion. Unser Berliner Team arbeitete eng mit den Produkt- und Entwicklungsteams in San Francisco zusammen, um den deutschsprachigen Kunden und Designern eine benutzerfreundliche Website in ihrer Landessprache zu bieten. Dies ist ein bedeutender Schritt im Zuge unserer Bemühungen, Service vor Ort in einem unserer wichtigsten Märkte zu ermöglichen."

Deutschland ist der größte nicht-englischsprachige und insgesamt fünftgrößte Markt von 99designs, der zudem zu den am schnellsten wachsenden gehört. Gleichzeitig dient er nun als Ausgangspunkt für die weiteren Aktivitäten des Unternehmens auf dem europäischen Markt. Das Team in Berlin bietet dabei sowohl Kunden als auch Designern per Telefon, Chat und E-Mail umfangreichen Support.

"Aufträge für deutsche Designer werden zunehmen."
Eva Missling, General Manager Europa für 99designs und Gründerin von 12designer, ist sich sicher: "Durch die Kombination aus der Stärke des weltweit führenden Grafik-Design-Marktplatzes mit den Vorteilen deutschsprachiger Inhalte und Ansprechpartner vor Ort, erwarten wir einen Anstieg der Aufträge für unsere Designer in Deutschland." Gleichzeitig stellt Missling weitere Aktivitäten von 99designs auf dem europäischen Markt in Aussicht. "Dies ist die erste von mehreren landesspezifischen Websites und wir freuen uns auf weitere Launches in Europa in den kommenden Monaten."

Seit seiner Gründung 2008 hat 99designs mehr als 160.000 Grafik-Design-Wettbewerbe für kleine Unternehmen, Startups und andere Organisationen auf der ganzen Welt ausgeschrieben. Im gleichen Zeitraum hat das Unternehmen 40 Millionen Dollar an seine Community aus weltweit 80.000 Grafikern ausgezahlt.

Kooperation mit Jimdo bringt Nutzern weitere Vorteile
In Verbindung mit der Einführung der deutschen Website gibt 99designs seine erste Partnerschaft in Deutschland bekannt. Mit Jimdo und deren Website-Baukasten-Tool plant 99designs die gemeinsame Entwicklung von Angeboten und Services. Jimdo, ein Hamburger Startup, ist international präsent und hat bereits zur Erstellung von mehr als sechs Millionen Websites in elf Sprachversionen beigetragen. So profitieren Unternehmen, aber auch Designer, von den Services beider Anbieter um schnell und kostengünstig individuell gestaltete Internetpräsenzen zu entwickeln.

99designs

99designs ist der weltweit größte Online-Marktplatz für Grafikdesign basierend auf dem Crowdsourcing-Prinzip. Er verbindet Unternehmen auf der Suche nach Design-Arbeiten mit mehr als 180.000 Grafikdesignern aus der ganzen Welt. Mit 99designs können Unternehmen schnell und kostengünstig Design-Wettbewerbe ausschreiben, um dann von verschiedenen Grafikdesignern Vorschläge z.B. zu einem Logo oder einem Webdesign zu erhalten. Mitgründer von 99designs sind Mark Harbottle und Matt Mickiewicz (SitePoint, Flippa). Das Unternehmen wird unterstützt durch Accel Partners und die Business Angels Michael Dearing (eBay, Harrison Metal), Dave Goldberg (Survey Monkey), Stewart Butterfield (Flickr, Tiny Speck) und Anthony Casalena (Squarespace).

Im August setzte 99designs mit der Akquisition des deutschen Pendants 12designer (www.12designer.com) ein Zeichen für die internationale Expansion des Unternehmens. Berlin ist damit nicht nur die erste nicht-englisch-sprachige Niederlassung, sondern gleichzeitig der Ausgangpunkt für die Bearbeitung des europäischen Marktes. Eva Missling, die Gründerin und Geschäftsführerin von 12designer, führt die Europa-Geschäfte von 99designs.

Mehr Informationen zu 99designs finden Sie unter www.99designs.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.