Schnelle Glasfaser-Montage vor Ort

3M NPC SC-Stecker Singlemode 8800

(PresseBox) ( Neuss, )
Vorkonfektionierte 3M NPC Glasfaser-Stecker beschleunigen mit einem einfachen Montagewerkzeug die Verbindung eines Glasfaserkabels mit einem Ferrulenstecker auf unter 3 Minuten. Mit dem NPC Stecker SM 8800 für Singlemode Glasfasern ergänzt 3M die Produktpalette. Die Non-Polish-Connector-Technologie NPC eignet sich besonders für Fibre-to-the-Home (FTTH) Anwendungen und kombiniert hochpräzise Werks-Vorkonfektionierung mit einfacher Montagetechnik für den Einsatz auf der Baustelle.

Bei NPC Steckern für Einzelfasern mit 125 µm Durchmesser verklebt 3M werkseitig ein präzise poliertes Faserstück in die Ferrule. Die vorkonfektionierte Faser endet in einem Aluminium-Verbindungselement. Zur Montage des Steckers mantelt der Installateur lediglich die anzuschließende Faser in der gewünschten Länge ab und bricht sie. Mittels der integrierten Fibrlok Technologie verbindet der Monteur vor Ort Stecker und Faserende lediglich per Knopfdruck, ohne externe Hilfsenergie. Damit reduziert 3M die Anschlusszeit vor Ort für einen NPC-Stecker erheblich. Das senkt die Installationskosten von Lichtwellenleiter gestützten Verkabelungsnetzen in Gebäuden gravierend.

Die trompetenförmige Knickschutzhülle garantiert einen minimalen Biegeradius auch bei sehr kleinen Anschlussdosen und sichert die Lebensdauer der Verbindungen auch bei häufigem Ein- und Ausstöpseln. Mit einer typischen Einfügedämpfung von 0,3 dB zu Standard SC-Steckern gewährleistet der NPC SM 8800 eine hohe Übertragungsqualität.

3M ist eine Marke der 3M Company.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.