Mehr Sicherheit & weniger Kosten!

Das 3M LED Design Light … für das Selbst Leuchtende Nummernschild (SLN) bietet besonders für die Transportbranche handfeste Vorteile

(PresseBox) ( Neuss, )
Mangelnde Sichtbarkeit ist eine der wesentlichen Ursachen für zunehmende Lkw-Unfälle in der Dunkelheit oder bei schlechten Wetterverhältnissen.

Wirksame Abhilfe können hier jedoch nicht nur Konturmarkierungen am Heck des Lkw schaffen. Mit dem LED Design Light … für das Selbst Leuchtende Nummernschild (SLN) des Unternehmens 3M ist seit Ende letzten Jahres ein neues System auf dem Markt, das durch integrierte Hochleistungs-LEDs um ein Vielfaches heller leuchtet und damit für andere Verkehrsteilnehmer besser erkennbar ist. Neben dem deutlichen Gewinn an Sicherheit bietet das SLN auch eine Reihe von wirtschaftlichen Vorteilen.

Flächenleuchte plus Nummernschild - eine zukunftsweisende Verbindung
Das Herzstück des SLN ist eine nur wenige Millimeter starke Flächenleuchte mit Licht Emittierenden Dioden (LED). Dank dieser LED-Technik ist die Beleuchtung langlebig und robust. Für eine gleichmäßige und gezielte Verteilung des Lichts auf der Oberfläche sorgt eine spezielle optische Folie aus dem Sortiment des Erfinderkonzerns. Ein Kunststoffrahmen schafft die Verbindung zwischen der Beleuchtungseinheit und dem eigentlichen durchscheinenden und retroreflektierenden Nummernschild. Dieses nur wenige Millimeter starke Kennzeichen ist dank der verwendeten Kunststoffe außergewöhnlich flexibel.

Ein schwarzer Kunststoffrahmen mit zwei Schraubhaltern für die leichte Montage komplettiert das Ganze. Die Stromversorgung erfolgt über das Bordnetz, wobei LKW und Busse einen separaten Spannungsregler benötigen.

Lkw früher erkennen: Weniger Unfälle, sinkende Kosten
Der größte Vorteil des SLN gegenüber herkömmlichen Nummernschildern ist die wesentlich bessere Sichtbarkeit. "Dank seiner optimalen Leuchtkraft hilft das SLN, das Risiko von Auffahrunfällen zu vermeiden", betont Thomas Koken, Mitglied der 3M Geschäftsleitung. "Für die Mitarbeiter des Fuhrparks bedeutet dies ein deutliches Plus an Sicherheit!". Untermauert wird diese Aussage durch eine experimentelle Studie von Professor Dr. Wilfried Echterhoff, Geschäftsführender Vorstand der Gesellschaft für Ursachenforschung bei Verkehrsunfällen e.V. Laut dieser Studie leuchtet das neue System, wenn es angestrahlt wird, selbst bei Verschmutzung in der Nacht um bis zu 48,6 Prozent heller als ein herkömmliches Schild.

Gleichzeitig kommt die Studie zu dem Ergebnis, dass die Leuchtkraft des SLN durch den Wegfall von Schattenbildung wesentlich homogener ist und dadurch besser wahrgenommen wird. "Das neue SLN-System kann aufgrund des Gesamteindrucks eher ein visuelles Verbindungselement darstellen als das herkömmliche Schild. Zusammen mit den jeweiligen Rückleuchten rechts und links kann sich so leichter das zusammenhängende Signalbild eines vorausfahrenden Fahrzeugs ergeben. Die höhere Auffälligkeit, die bessere visuelle Qualität und die mögliche Verbesserung der so genannten Gestaltwahrnehmung des rückwärtigen Signalbildes sind grundsätzliche Vorteile, die der Verbesserung der Verkehrssicherheit dienen können", erklärt Prof. Dr. Echterhoff.

Design und Wirtschaftlichkeit
Mit dem Einsatz hochwertiger, langlebiger Hochleistungs-LED entfällt künftig das Auswechseln der äußerst defektanfälligen Kennzeichen-Birnchen. Eine einwandfreie Funktionsfähigkeit der Kennzeichenbeleuchtung ist wiederum ein guter Schutz vor Strafmandaten bei den immer häufiger durchgeführten Polizeikontrollen. Und wenn kaputte Birnen nicht ersetzt werden müssen, entstehen für die LKW auch keine unnötigen Standzeiten.

Darüber hinaus ist das SLN ein optisches und innovatives Highlight, das- vor allem in Kombination mit reflektierender Fahrzeugwerbung - eine höhere Aufmerksamkeit für die eigene Marke erzielt.

Erhältlich ist das Selbst Leuchtende Nummernschild bei Schilderprägern und kostet laut UVP des Herstellers 69,90 Euro - eine Liste mit den entsprechenden Prägestellen kann im Internet unter www.3M-SLN.de angerufen werden. Hinzu kommen Kosten für das neue Kunststoff-Nummernschild inklusive Siegelmarken. "Eine Investition in das SLN ist immer langfristig angelegt und unter Berücksichtigung der genannten Vorteile wie mehr Sicherheit im Straßenverkehr sowie Langlebigkeit und Robustheit auch sehr wirtschaftlich", so Thomas Koken von 3M.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.