Geschützt arbeiten im Gastronomie- und Entertainment-Bereich

Die neuen 3M ClearE-A-R 20 Gehörschutzstöpsel: dezent und nahezu unsichtbar

(PresseBox) ( Neuss, )
Gehörschutz sollte immer hohe Priorität haben - gerade in der Gastronomie, der Hotellerie sowie im Entertainment-Bereich. In solch belebten Umgebungen schützen die dezenten 3M ClearE-A-R 20 Gehörschutzstöpsel unauffällig und bequem vor Beeinträchtigungen durch Lärm. Die praktischen Stöpsel bestehen aus einer transparenten Polymerrezeptur, sind waschbar und daher wiederverwendbar.

Wenn das Gehör von Service-Mitarbeitern und Hotelgästen stark beansprucht wird oder Konzert- und Festivalbesucher unangenehme Taubheitsgefühle oder ein Fiepen im Ohr vermeiden wollen, sind die neuen transparenten Gehörschutzstöpsel eine erstklassige Wahl. Sie fallen kaum auf, schützen das Gehör vor dauerhaften Schäden und lassen sich besonders bequem im Ohr tragen. Dabei sitzen sie durch ihre spezielle Passform immer korrekt, ohne beispielsweise den Musikgenuss auf Konzerten oder Groß-Events zu verfälschen. Der Geräuschpegel wird zwar reduziert, eine einwandfreie Sprachverständigung bei gleichzeitig optimalem Schutz jedoch über lange Zeit gewährleistet - dank des integrierten Hochpräzisionsfilters, der den Geräuschfluss reguliert und die Verbindung zur Umwelt aufrecht erhält.

Selbstverständlich sind die transparenten Gehörschutzstöpsel waschbar und damit auch für den häufigen Gebrauch geeignet. Die praktische Aufbewahrungsdose ermöglicht es, die Stöpsel geschützt vor Verunreinigungen mit sich zu führen.

Seit Mitte Februar ist das Tragen von Gehörschutz im Gastronomie- und Entertainment-Bereich sogar laut EG-Richtlinie 2003/10 Pflicht, wenn die Auslöseschwelle von 85 dB(A) (Durchschnittslärm über acht Stunden) überschritten wird.

Kostenlose Produktmuster können telefonisch unter 02131-14-2604 angefordert werden.

3M ist eine Marke der 3M Company.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.