3M übernimmt Aerion Technologies Inc.

Gasdetektoren erweitern 3M Angebot an Sicherheitsprodukten

(PresseBox) ( Neuss, )
Der Multitechnologie-Konzern 3M hat einen Vertrag zum Kauf der Firma Aerion Technologies Inc. unterzeichnet. Aerion Technologies Inc. ist ein auf Umweltüberwachungssysteme spezialisierter Anbieter von Sicherheitstechnik mit Sitz in Denver, USA, der u.a. Gasdetektoren herstellt.

Einzelheiten der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. Unter dem Vorbehalt der üblichen Abschlussbedingungen wird damit gerechnet, dass die Akquisition Ende des Monats abgeschlossen sein wird.


Mit der Übernahme erweitert 3M sein Angebot im Bereich der Sicherheitssysteme und baut seine Präsenz in diesem Markt weiter aus. Zu den Aerion Produkten, die demnächst das 3M Portfolio für den Sicherheitsmarkt erweitern werden, zählen Gasdetektoren für gewerbliche und industrielle Anwendungen, Wärmebelastungsmonitore sowie Wärmebildkameras. Bekannteste Produkte des Unternehmens sind mobile Gasmelder der Marke Aim, Kohlenmonoxidmonitore der Marke Macurco sowie Wärmebildkameras der Marke FireFLIR. Aerion beschäftigt an seinen Standorten in Denver, USA, und Vancouver, Kanada, 53 Mitarbeiter.


Durch Akquisitionen wie diese stützt 3M sein Kerngeschäft und ermöglicht gleichzeitig die Expansion in angrenzende Märkte. Die Kombination der etablierten 3M Produkte im Bereich der Persönlichen Schutzausrüstung, insbesondere der bekannten 3M Atemschutzprodukte, mit den Gasdetektoren zur Umweltüberwachung der Firma Aerion, wird das Wachstum von 3M weiter unterstützen. Gleichzeitig ermöglichen die internationale Infrastruktur von 3M und seine technischen Kapazitäten im Bereich der Produktentwicklung eine deutliche Erhöhung der Umsatzmöglichkeiten und der Reichweite von Aerion Produkten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.