3D Systems baut mit neuer Ergänzung seines umfassenden Angebots an medizinischen Simulatoren seine Führungsposition bei End-to-End-Healthcare-Lösungen aus

ROCK HILL, Südkarolina, USA, (PresseBox) - 3D Systems (NYSE:DDD) gab heute die Markteinführung von Simbionix SPINE Mentor bekannt, einem praxisbezogenen Übungswerkzeug für die Simulation von minimalinvasiven chirurgischen Eingriffen an der Wirbelsäule. 3D Systems hat es sich als führender Anbieter von 3D-Präzisionsgesundheitsprodukten zur Aufgabe gemacht, fortschrittliche und innovative Lösungen zu entwickeln und anzubieten - von der Simulation und Planung bis hin zu chirurgischen Instrumenten und Implantaten. Das neueste Angebot kombiniert Simulation, den 3D-Druck und medizinische Werkzeuge, um eine hybride Lösung zu schaffen, die das umfassende Portfolio des Unternehmens um die Wirbelsäulenchirurgie erweitert.

Der heute auf den Markt gebrachte SPINE Mentor eignet sich hervorragend für Neurochirurgen, Anästhesisten, orthopädische Chirurgen und Schmerztherapie-Chirurgen zum Üben von Eingriffen. Diese simulierte Erfahrung ist realistischer als das Üben an Kadavern, verbessert die chirurgischen Fähigkeiten und schafft mehr Vertrauen vor chirurgischen Eingriffen an Patienten.

Der hochpräzise SPINE Mentor-Simulator wurde entwickelt, um eine Vielzahl von Wirbelsäulenprozeduren zu üben, wie z. B. Lumbarpunktionen sowie das Platzieren von Kathetern und Drähten. Das System besteht aus einer in 3D gedruckten Wirbelsäule für genaues Abtasten, einem Computer/Monitor sowie einem sehr realistischen Puncture-Pad mit verschiedenen anatomischen Schichten, darunter dem Ligamentum Flavum, zum Üben des Nadeleinstichs.

Diese sichere und realistische Umgebung sorgt für Gewebereaktion, einschließlich des Verlustes des Widerstands beim Eintritt in den Epiduralraum. Zudem ist es nicht erforderlich, mit echter Fluoroskopie zu üben, da fluoroskopische Bilder für die gesamte Wirbelsäule in Echtzeit angezeigt werden. Während der gesamten Prozedur kann ein virtueller C-Bogen betätigt werden und eine dynamische Haptik simuliert anatomische Hindernisse für das praxisnahe Üben.

"Da aufgrund der Zurückhaltung medizinischer Einrichtungen, Tiere für die Simulation zu verwenden, die Nachfrage nach Simulatoren wächst, investiert 3D Systems weiterhin in deren Entwicklung, um den Anforderungen dieses wachsenden Marktes nachzukommen", sagte Kevin McAlea, Executive Vice President, General Manager, Metals and Healthcare, 3D Systems. "Unser Engagement für die Patientensicherheit und unser Beitrag zur Wirbelsäulenchirurgie hört nicht mit dem Üben auf. Im Operationssaal sorgt unsere Direct Metal Printing-Technologie für präzise Wirbelsäulenimplantate."

Der SPINE Mentor wird auf der diesjährigen Jahrestagung der Society in Europe for Simulation Applied to Medicine (SESAM) vom 14. - 16. Juni in Paris vorgestellt. Eine vollständige prozedurale Simulation der Rückenmarksstimulation, die Widerstandsverlust-Methode und die realistische Betätigung von Ableitungen werden am Stand EX22 von 3D Systems vorgeführt.

3D Systems GmbH

3D Systems bietet umfassende 3D-Produkte und -Dienstleistungen, darunter 3D-Drucker, Druckmaterialien, On-Demand-Fertigungsleistungen und digitale Design-Tools an. Sein Ökosystem unterstützt fortschrittliche Anwendungen vom Produkt-Design-Shop über die Fertigungshalle bis zum Operationssaal. Zu den Präzisionsleistungen von 3D Systems für das Gesundheitswesen gehören Simulation, virtuelle OP-Planung und das Drucken von medizinischen und zahnmedizinischen Geräten sowie von patientenspezifischen chirurgischen Instrumenten. Als Urheber des 3D-Drucks und als Entwickler zukunftsweisender 3D-Lösungen hat 3D Systems in seiner 30-jährigen Geschichte Fachkräften und Unternehmen ermöglicht, ihre Entwürfe zu optimieren, ihre Arbeitsabläufe zu transformieren, innovative Produkte auf den Markt zu bringen und neue Geschäftsmodelle voranzutreiben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.