3c unterstützt Präsentation des German Paralympic Media Award auf Paralympics

DGUV Medienpreis für Behindertensport wird 2018 in Berlin verliehen

(PresseBox) ( München, )
Anlässlich der 12. Winter-Paralympics im südkoreanischen Pyeongchang bekam die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) die Möglichkeit zur internationalen Präsentation ihres German Paralympic Media Award (GPMA), des bedeutendsten deutschen Medienpreises im Bereich Behindertensport. Tatkräftige Unterstützung bei der Präsentation leistete die Agentur 3c Creative Communication Concepts. Das Projekt stellte die DGUV bei einer Veranstaltung im Deutschen Haus vor internationalen Publikum und Medienvertretern vor und setzte dafür einen von 3c konzipierten und produzierten Filmclip ein. Ziel war es, international mehr Aufmerksamkeit für den Award zu bekommen und so für eine Teilnahme am GPMA 2019 zu werben.

Die Münchener Kreativen von 3c sind mit dem Projekt eng vertraut. Nach zweijähriger Pause in den Jahren 2014 und 2015 wurde 3c 2016 damit beauftragt, die Preisverleihung des GPMA, der seit 1999 von der DGUV ausgelobt wird, neu zu konzipieren und auf die Bühne zu bringen. In diesem Jahr findet die feierliche Awardzeremonie unter Regie von 3c am 25. April in Berlin statt. Auszeichnungen wird es in fünf Kategorien geben: Print, Foto, TV/Film, Hörfunk sowie Online/Social Media. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.