PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 677591 (360ties GmbH)
  • 360ties GmbH
  • Rüttenscheider Str. 14
  • 45128 Essen
  • http://www.360ties.de
  • Ansprechpartner
  • Christine Lötters
  • +49 (201) 48644873

360ties emotion stellt neues Produkt vor: Twister

(PresseBox) (Essen, ) Impact, Impact, Impact - 360-Grad Bilder sorgen für Aktivierung und verbesserte Erinnerung und neu, jetzt auch im Poketformat, so das neueste Produkt aus dem Hause 360ties das zum Patent angemeldet wurde.

Nachdem 360ties emotion im letzten Jahr mit dem 360-Grad-System bereits den Innovationspreis-IT für Online-Marketing einsammeln konnte, haben sich die Essener entschlossen, die Erfolgsidee der Rund-Um-Fotografie zusätzlich im Poketformat umzusetzen. Twister heißt das neue System, bei dem die Kameras auf einem Teilkreis montiert sind. "Der Vorteil von Twister ist seine geringe Größe. Insgesamt 11 Kameras ergeben einen Drehwinkel von 70° und somit ein beeindruckendes dreidimensionales Bild. Wir haben so die Möglichkeit unseren Kunden, die nicht genügend Platz für unser 360-Grad-System haben, eine Alternative anzubieten.", erläutert Dirk Wissert, Projektmanager bei 360ties emotion

Dies macht Twister zu einem Promotion- und Eventtool, das vor allem auch spontan zum Einsatz kommen kann. Zudem ist Twister auch in hohem Maße variabel. Als feststehendes Modul mit geringem Platzbedarf z.B. auf einem Messestand oder in der mobilen Version an wechselnden Einsatzorten innerhalb einer Veranstaltung, wie auf Fußballspieltagen, Konzerten oder Roadshows, Twister sind hier wenig Grenzen gesetzt.

Dank eines mobilen Hotspots stehen den Teilnehmern die Bilder innerhalb weniger Minuten im Internet zur Verfügung. Ganz unabhängig von Location und Infrastruktur. Eine speziell eingerichtete Microsite verknüpft das Event mit den digitalen Kanälen. Dem unmittelbaren Teilen über eines der Social Media Netzwerke steht so kaum noch etwas im Wege.

Die Erfahrung zeigt, dass über die Hälfte aller Teilnehmer ihr außergewöhnliches Bild in einem der sozialen Netzwerke posten. Bei 100 Teilnehmern bedeutet dies eine durchschnittliche Reichweite von mindestens 10.000 Impressionen anderer Nutzer, wovon wiederum ungefähr 1.000 auf die Event-Webseite weitergeleitet werden - und dies innerhalb der präferierten Zielgruppe in weniger als 48 Stunden. Besser kann die Botschaft ihr Ziel nicht erreichen.

"Diese Zahlen belegen, dass wir ein Event mit den digitalen Kanälen verknüpfen und als Content in den sozialen Netzwerken platzieren können. Unternehmens- und Markenbotschaften landen so direkt in der Zielgruppe und verbreiten sich dort. Nicht als Werbung, sondern als emotionaler Content, der sein Ziel erreicht", fasst Wissert zusammen.

Emotionen - gebannt in einem dreidimensionalen Bild - werden durch die Interaktion und das wiederholte Betrachten lebendig. Dies sorgt für eine unbeschreibliche Faszination, die gerne mit anderen Menschen, geteilt wird.

360ties GmbH

2012 als Projekt von 360ties ins Leben gerufen, fokussiert sich 360ties emotion auf die mobile 360- Grad-Fotografie. Das etwas andere Fotostudio macht mit seiner mobilen One-Shot-Technologie 360-Grad-Ansichten auch außerhalb einer besonderen Studiokonstruktion, sprich on Location, auf Messen, Events und Konzerten etc. Bilder rundum und das an nahezu jedem Ort der Welt. So werden aus Events Erlebnisse, die auf unvergesslichen Fotos festgehalten werden und sofort in den Social Media Netzwerken der teilnehmenden Zielgruppen landen. Ein neuer Weg zur rasanten Verbreitung von emotionalen Botschaften im schwierigen Werbeumfeld der Social Media Kanäle.

Zum Projektteam gehören der Projektmanager Dirk Wissert und der Fotograf Dirk Blanke. Blanke gründete bereits 2008 die 360ties-Studios und ist mit ihnen Marktführer im Bereich der 360-Grad-Fotografie. Für die mobile Aufnahmetechnik ist es ihm gelungen, spezielle Hard- und Softwarekomponenten zu entwickelt, die eine direkte Sichtung und Bearbeitung der Feindaten ermöglichen. So entstehen völlig neue Bilderwelten in jeder gewünschten Kulisse, als Basis für 360ties emotion.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.