PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 379335 (2b AHEAD ThinkTank GmbH)
  • 2b AHEAD ThinkTank GmbH
  • Spinnereistraße 7
  • 04179 Leipzig
  • http://2bahead.com
  • Ansprechpartner
  • Mario Hess
  • +49 (341) 5643454

Leipziger Trendforscher in Unternehmensbeirat der Management Circle AG berufen

Sven Gábor Jánszky berät größten deutschen Weiterbildungsanbieter gemeinsam mit Roland Berger, John Kornblum und Heiner Bremer

(PresseBox) (Leipzig, ) Der Trendforscher und Leiter des 2b AHEAD ThinkTanks, Sven Gábor Jánszky, ist in den Unternehmensbeirat der Management Circle AG berufen worden. Wie der in Leipzig ansässige 2b AHEAD ThinkTank mitteilte, wird Jánszky bereits an der kommenden Sitzung des Unternehmensbeirates Ende Oktober erstmals teilnehmen. Jánszky ergänzt damit den sechsköpfigen Unternehmensbeirat, in dem bereits der ehemalige US-Botschafter in Deutschland John C. Kornblum, Unternehmensberater Prof. Dr. Roland Berger, TV-Moderator Heiner Bremer, Ex-Chefredakteur des Manager Magazins Dr. Wolfgang Kaden und die Hauptgeschäftsführerin des Verbandes Forschender Arzneimittelhersteller Cornelia Yzer wirken.

Die Management Circle AG ist einer der größten Seminar- und Kongressveranstalter Im deutschsprachigen Raum. Das 1989 gegründete Unternehmen organisiert jährlich rund 3.000 Veranstaltungen mit mehr als 40.000 teilnehmenden Fach- und Führungskräften aus allen Branchen. Die Berufung des Trendforschers in den Unternehmensbeirat sei für die Management Circle AG ein "Schritt in die Zukunft", wie Vorstand Sigrid Bauschert erklärte. "Wir erwarten, dass viele Branchen in den nächsten Jahren von einem tiefgreifenden Wandel der Geschäftsmodelle und Arbeitswelten geprägt werden.

Als einer der wichtigsten Weiterbildungsanbieter in Deutschland, muss die Management Circle AG dem Wandel der Arbeitswelten immer einen Schritt voraus sein, um ihre Kunden auf neue Anforderungen und neue Märkte vorzubereiten. Wir sind sehr froh, dass wir mit Sven Gábor Jánszky den derzeit innovativsten deutschen Trendforscher für unseren Unternehmensbeirat gewinnen konnten, dessen Strategieempfehlungen und Trendbeschreibungen in vielen Branchen geschätzt und genutzt werden."

In einer ersten Reaktion auf seine Berufung erklärte Sven Gábor Jánszky, er freue sich auf die Aufgabe, eines der spannendsten Unternehmen begleiten zu können. Mit ihrem Anspruch 'Bildung für die Besten' wirke die Management Circle AG genau an jener Schnittstelle, an der die deutsche Wirtschaft innovativ und zukunftssicher gemacht werden muss. Jánszky wörtlich: "Wir werden in den kommenden Jahren erleben, dass sich die bislang wichtigste Determinante des Lebens und Arbeitens wandelt: Das Phänomen der 'Masse'. Während Gesellschaft und Wirtschaft bislang durch das künstliche Kreieren und Vermarkten einer Masse von Menschen funktionieren, wird künftig die

"Masse" als bestimmender Determinante ersetzt durch 1:1-Beziehungen. Dies führt zu tiefgreifenden Veränderungen in Produktion, Handel und Marketing. Es führt zu einer neuen zentralen Anforderung an Produkte und Services: die Adaptivität. Es führt zu neuen Arbeitsweisen, die bestimmt sind durch Patchworkbiografien, Jobnomaden und offenen Netzwerken statt starren Hierarchien. Die deutsche Wirtschaft auf diesen Wandel vorzubereiten ist eine der spannendsten Aufgaben, bei der die Management Circle AG als führender Weiterbildungsanbieter für Fach- und Führungskräfte eine zentrale Rolle spielt."

Hintergrund:

Sven Gábor Jánszky (37) ist Trendforscher und leitet die Denkfabrik "2b AHEAD ThinkTank". Mit seinem neuen Management- Ratgeberbuch "Rulebreaker - Wie Menschen denken, deren Ideen die Welt verändern" wird er mehr und mehr zum Sprachrohr der Querdenker und Innovativen in der deutschen Wirtschaft. Zudem ist er Autor des Trendbuches "2020 - So leben wir in der Zukunft" sowie zahlreicher Trendanalysen zu den Lebens-, Arbeits- und Konsumwelten der Zukunft und strategischen Geschäftsmodellen der Zukunft für unterschiedliche Branchen.

Auf seine Einladung treffen sich bereits seit neun Jahren alljährlich 250 CEOs und Innovationschefs der deutschen Wirtschaft. Unter seiner Leitung entwerfen sie Zukunfts- Szenarien und Strategieempfehlungen für die kommenden zehn Jahre. Der Zukunftsforscher lehrte an verschiedenen Universitäten in Berlin, Leipzig, Greifswald und hat heute eine Dozentur im internationalen Masterstudiengang "Leadership" an der Karlshochschule International University.

Er ist Präsident des Verwaltungsrates der 2b AHEAD ThinkTank AG in St. Gallen, Aufsichtsrat der Karlshochschule International University, Mitglied des Unternehmensbeirats der Management Circle AG, geschäftsführender Gesellschafter der MDKK Mitteldeutsche Kommunikations- und Kongressgesellschaft in Leipzig und Kopf der "Rulebreaker- Agentur", der ersten deutschen Spezialagentur für disruptive Innovationen. Als Berater coacht Janszky Manager und Unternehmen in Prozessen des Trend- und Innovationsmanagements, führt und moderiert Kreativprozesse zu Produktentwicklung und Geschäftsmodellen der Zukunft. Jánszky ist ein gefragter Interview-Experte in Deutschlands wichtigen Wirtschaftsmedien zum Thema Innovationen und Trends und Keynotespeaker auf Strategietagungen und Kongressen.

Er war Vize-Jugend-Mannschafts-DDR-Meister im Schach 1988. Er bestieg den Kilimandscharo und lief 2010 seinen 15. Marathon.