4-Tage-Rulebreaker-Analyse in Marrakesh - JETZT ANMELDEN!

Nur 10 Executives mit Ex-Telekom-Vorstand Bernd Kolb und Trendforscher Sven Gabor Janszky

Leipzig, (PresseBox) - Haben Sie schon die Biografie von Apple-Gründer Steve Jobs gelesen? Man muss Apple und Jobs wohl oft unausstehliche Art nicht mögen, um nicht dennoch die wichtigste Lektion für das eigene Business daraus zu lernen: Ein großer Teil des "Geheimnisses" um die Faszination der Apple-Produkte ist in einem fast unschuldigen Satz auf Seite 408 (englische Ausgabe) versteckt.

Dort wird erklärt, warum Apple das Geschäft der Musikindustrie digitalisiert und revolutioniert hat und nicht Sony, obwohl die doch sowohl ein großer Technologieanbieter waren als auch ein riesiges Repertoire von Musik durch das eigenen Major-Label hatten? Die Antwort: Sony hatte Angst davor, sich selbst zu kannibalisieren. Oder mit Steve Jobs Worten: "If you don't cannibalize yourself, someone else will!"

Er beschreibt damit exakt die Message des Rulebreaker-Manifests in meinem Strategiebuch "Rulebreaker": Um zu überleben müssen etablierte Unternehmen die kommenden Regelbrüche in ihrer Branche voraussehen und sich selbst angreifen. Sie müssen zu Regelbrechern werden! (Nein, es war weder abgesprochen noch abgeschrieben. Jobs hatte zum Glück noch ein großartiges Jahr zu leben, als "Rulebreaker" im Jahr 2010 erschien)

Doch dies ist leichter geschrieben, als umgesetzt. Deshalb möchte ich Sie einladen mit mir und einem der erfolgreichsten Rulebreaker des digitalen Business Ihre Rulebreaking-Strategie für Ihre Branche zu entwickeln!

Ich lade Sie ein nach Marrakesh zu einem der vielleicht außergewöhnlichsten Leadership-Workshops Deutschlands in das mehrfach mit dem Hotel-Oscar prämierte Hotel "AnaYela". Es gehört Bernd Kolb, der als "Kolumbus des Internet" den Markt der Digitalisierung geprägt hat, ein StartUp zum millionenschweren Börsenstar gemacht und später als Innovationsvorstand die Telekom in die digitale Welt geführt hat.

Hier, tief versteckt in der verwinkelten Medina von Marrakesh, werden Bernd Kolb und ich gemeinsam mit einer kleinen Gruppe von max. 10 Executives besten Strategien für Markteroberungen durch gezielte Regelbrüche in Ihrer Branche entwickeln. Warum müssen Sie dafür nach Marrakesh? Marrakesh ist ein traumhaft schöner Ort, aber vor allem eine Umgebung, in der unsere gewohnten Denk- und Handlungsmuster nichts nützen. Erst an diesem Orten mit der größtmöglichen kulturellen Distanz lässt sich jener innovationstreibende Schockzustand herstellen, der unsere Denkmuster bricht und unsere Innovationskraft fordert. Es ist ein Ort, an dem wir gezwungen sind, neue Denkwege zu finden. Wir nennen diesen Ort: AnaYela - A Place of Inspiration! Überraschend! Aufregend! Stilvoll!

Es gibt nur 10 Plätze zum Preis von 2.900 bzw. 3.400 Euro zzgl. Flug und MWST.
Es gibt nur einen verbleibenden Termin in diesem Jahr: 15.11. - 19.11.2012
Seien Sie dabei!

Hier finden Sie das Programm und Anmeldeformular zum Download: Programmbroschüre
Hier finden Sie Hintergründe zu unseren Leadership-Programmen: www.2bahead.com

Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben und Details erfahren möchten, melden Sie sich bitte direkt bei mir unter: sven.janszky@2bahead.com.

JETZT ANMELDEN! 4. Executive Rulebreaker® Days des ThinkTanks, 17./18. September in Zürich
Die Executive Rulebreaker Days sind die exklusivsten Events des ThinkTanks. Im kleinen Kreis kommen 60 Vorstände und Executives zusammen, um Führungsstrategien für die Eroberung neuer Märkte zu analysieren. Sie haben die Gelegenheit einen der erfolgreichsten disruptiven Innovatoren des europäischen Business kennenzulernen. Die Chance Kell Ryan, Founding Member von Ryanair, zu treffen, bietet sich möglicherweise nur einmal im Leben. Weitere Speaker sind: Vapiano-Rulebreaker Mark Korzilius, Luxus-Ski-Rulebreaker Simon Jacomet, Bundesliga-Rulebreaker-Trainer Thomas Tuchel, TV-Rulebreaker Hans Mahr sowie General Electric Innovation-Leader Stefan Bungart, Sky Executive VP Marcello Maggioni und Vergessens-Forscher Prof. Dr. Hans Markowitsch. Wir haben in diesem Jahr die vermutlich meist unterschätzte Voraussetzung zur disruptiven Innovation in den Fokus gerückt: Das Vergessen! Unternehmen müssen lernen zu vergessen! Doch wie geht das? Was können wir von Rulebreakern lernen? Welche Reset-Strategien lassen sich in Unternehmen anwenden? Seien Sie dabei und melden Sie sich hier an: Programm & Anmeldung

Keynotes von Sven Gábor Jánszky
Sven Gábor Jánszky ist häufig zu Keynotes auf Kongressen und Strategietagungen verschiedener Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Dies ist zugleich Gelegenheit mit ihm ins Gespräch zu kommen oder sich auf einen Kaffee zu treffen. Sven Gábor Jánszky würde sich über ein Gespräch mit Ihnen freuen. Treffen Sie ihn in den 8 Wochen nach der Sommerpause u.a. auf folgenden Veranstaltungen und an folgenden Orten:

3.9. 2012 Keynote bei Schweizerische Post, Bern
4.9.2012 Keynote bei Marc O‘Polo, Stephanskirchen
7.9.2012 Keynote bei Cubeware, Rosenheim
11.9.2012 Keynote bei Marketingclub Saar, Saarbrücken
13.9.2012 Keynote bei Microsoft, Berlin
17./18.9.2012 EXECUTIVE RULEBREAKER DAYS, Zürich
19.9.2012 Keynote bei Schwarzwälder Bote, Balingen
20.9.2012 Keynote bei Vilsabrunnen, Bremen
22.9.2012 Keynote bei Gegenbauer, Berlin
24.9.2012 Keynote bei Sparkassenverband Niedersachsen
26.9.2012 Keynote bei pdv, Zeulenroda
27.9.2012 Beiratssitzung des ThinkTanks, Berlin
1.10.2012 Keynote bei SugarCRM, München
5.10.2012 Keynote bei Hauska & Partner, Wien
11.10.2012 Keynote bei IBM, Bonn
15.10.2012 Keynote bei Wirtschaftsvereinigung Oldenburg
24.10.2012 Keynote bei ASCS, Baden (Schweiz)
25.10.2012 Keynote bei Vodafone, Düsseldorf

2b AHEAD ThinkTank GmbH



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.