PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 699375 (11 Prozent Communication Ltd.)
  • 11 Prozent Communication Ltd.
  • Landshuter Str. 57
  • 85435 Erding
  • http://www.11prozent.de
  • Ansprechpartner
  • Angelique Szameitat
  • +49 (8122) 955-625

App Day mit starken Programm!

(PresseBox) (Erding, ) Auf der Suche nach einer nahtlosen und integrierten Kommunikation mit dem Kunden reichen Beacons alleine nicht aus. Wie erste gemachte Erfahrungen langsam zeigen, entwickelt sich die Bluetooth-Low-Energy (BLE) Beacon-Technologie anders als zu Beginn des Jahres erwartet. Denn nicht nur der Kunde bleibt skeptisch, der Einsatz zum Marketing per Push-Nachrichten entwickelt sich immer mehr zu einem Horrorszenario. Doch deswegen ist die Technologie noch lange nicht erledigt. Auf dem App Day 2014, der am 9.September in Köln stattfindet, zeigen Experten, wie sich das BLE-Leuchtfeuer sinnvoll einsetzen lässt und wo die Reise wirklich hin geht. Weitere Themen, die die App-Economy bewegen, werden ebenfalls unter die Lupe genommen: Weareables, Augmented Reality und Security.

Es geht darum, die richtige Botschaft am richtigen Ort zur richtigen Zeit auszuliefern", erklärt Patrick Leddy, Founder und CEO von PulsateHQ.com aus Irland und Keynote-Speaker auf dem App Day. "Das ist die Zukunft! Es geht hier nicht nur um Beacons; sie sind einfach herzustellen und werden schnell zu simplen Alltagsgegenständen. Wenn die Kommunikation mit dem Kunden wirklich nahtlos, integriert und überlegt sein soll, werden Beacons alleine nicht helfen." Mit diesem Standpunkt eröffnet Leddy den App Day und erklärt in seiner Keynote-Session, wie Kontext-Marketing in der physischen Welt funktioniert.

Anschließend nimmt Philipp Nagele, Director Product Management bei der Wikitude GmbH, in der zweiten Keynote-Runde den Trend um Augmented Reality unter die Lupe. Ist die Technologie mehr als nur eine Spielerei, kann sie Nützliches hervorbringen ? Anhand realer und interaktiver Beispiele wird er dem Publikum die Möglichkeiten von AR und auch Wearables näher bringen.

Die App in all ihren Facetten

Aber auch nach den Keynotes wartet der App Day mit spannenden Themen und hochkarätigen Sprechern auf. Marvin Burman, Director of Sales Europe bei der Applause GmbH widmet seinen Vortrag der Qualitätssicherung bei Apps. Er erklärt, warum umfassende "in-the-wild"-Tests mehr leisten können als Testings unter Laborbedingungen und dabei gleichzeitig Zeit sparen und die Gerätefragmentierung in den Griff bekommen.

Wie ein Unternehmen Kunden zuverlässig erreichen und sich dabei von der Masse der Apps abheben kann, verr ät Daniel Smith, Product Manager chayns von der Tobit Software AG. Die Software-Schmiede aus Ahaus ist dank ihrer chayns-Lösung zum weltweit größten App-Hersteller avanciert. Ein anderes Problem der App nimmt Steven Chard, Business Development Director von AD-X tracking UK einem Teil der Criteo GmbH, aufs Korn. Viele Apps verlassen sich darauf, für den Download kein Geld zu verlangen und mit Werbung in der Anwendung Geld zu verdienen. Chard geht der Frage nach, wie Unternehmen hier ihre Reichweite steigern und die Klick-Wahrscheinlichkeit der In-App Banner erhöhen können.

Jörg Rensmann, Geschäftsführer der infoMantis GmbH hält einen Vortrag darüber, wie per App die Beziehungspflege mit Kunden und Partnern aktiv gestaltet werden kann. Dabei präsentiert er diverse Best Cases aus dem B2B- und B2C-Bereich. Alexander Stendel, Inhaber und Geschäftsführer der zweimaleins GmbH spinnt diesen Faden weiter und erklärt, wie Apps den Vertrieb unterstützen können. Sie bieten Sales-Mitarbeitern die Möglichkeit, Verkaufspräsentation interaktiv, unterhaltend und personalisiert zu gestalten. Wie sie richtig eingesetzt werden und auf was ein Unternehmen dabei achten muss, erklärt Stendel in seinem Slot.

Fokus auf Location-based Services und Beacons

Aber auch das Thema Location begleitet den App Day weiter. So zeigt Dr. Matthias Jöst, Geschäftsführer von Heidelberg Mobil, wie interaktive Karten in Applikationen eingebaut werden können und welche Vorteile sie bringen. Thomas Hinterleithner, Geschäftsführer der LOC Place GmbH, zeigt die ersten Ergebnisse des weltweit erstmaligen Branchen- und Anbieterübergreifenden Feldtests zur Akzeptanz von Location Based Tools im Alltag. Und zum Carsten Szameitat, Vorstandsvorsitzender der Location Based Marketing Association DACH, diskutiert mit weiteren Teilnehmern die Beacon-Technologie und ihren Einsatz. Hier wird den Fragen nachgegangen, wie Händler, Werber und Marken davon profitieren können und wie der Konsument den neuen Trend sieht.

Den Abschluss des Tages bildet das Match-Making. Hier können sich Entwickler, Hersteller, Medien und Marken kennenlernen und austauschen. Das Motto lautet "Suchen Sie einen App-Entwickler?". Die Projekte werden über das Match-Making Portal und dem App Entwickler Verzeichnis unterstützt.

11 Prozent Communication Ltd.

11 Prozent Communication mit Sitz in Erding hat sich als neutrale Kommunikationsplattform zwischen Marken- und Medienwelt und der mobilen und digitalen Welt etabliert. Spezialisiert auf die Handels-, Loyalty- und Finanzwelt berät die Agentur bei der Konzeption und Umsetzung von Mobile-Strategien unter Berücksichtigung der Vertriebsaspekte. Mit dem App Day, den Mobile National Days und dem GASTdigital Kongress verfügt sie zudem über diverse erfolgreiche Kongress-Formate (www.app-days.com, www.mobile-national-days.com, www.gast-digital.com). Ferner ist 11 Prozent Herausgeber der Online und in Print erscheinen den GFM Nachrichten (www.gfm-nachrichten.de). Die Publikation fokussiert die Themenbereiche Mobile, Social Media, Commerce und Payment sowie Second Screen - ein Fach-Informationstool im Umfeld der Neuen Medien für Medien, Marketing, Handel und die Telekommunikationsindustrie. Für die M-Days (http://m-days.messefrankfurt.com), die sie 2007 gegründet und aufgebaut hat, fungiert 11 Prozent auch nach der 2010 erfolgten Übergabe an die Messe Frankfurt als Marketing-, Vermarktungs- und Contentpartner.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.