Wolfram SystemModeler – Modellieren, Simulieren und Analysieren

Mit dem Wolfram SystemModeler können mithilfe vordefinierter Komponenten ohne großen Arbeitsaufwand anspruchsvolle Modelle erstellt werden. Es werden numerische Experimente an Modellen ausgeführt, um deren Systemverhalten zu beobachten und abzustimmen.

Die Teilnehmer bekommen die Grundlagen des SystemModeler und von Modelica vermittelt. Im ersten Abschnitt wird eine Einführung in die Bedienoberfläche vermittelt. Im Anschluss werden die Simulationsmöglichkeiten des SystemModeler erklärt. Dies zeigt, wie nahtlos der Transfer von Modellen zu Mathematica funktioniert. Mit weitergehenden Simulationsanalysen und Modelldesigns mithilfe des SystemModeler-Links zu Mathematica wird die Thematik am zweiten Tag vertieft.

Kursinhalte Teil 1: SystemModeler & Modelica Bedienoberfläche
  • Implementierte Nutzerbibliotheken
  • Simulieren im Simulation Center
  • Modellerstellung: Drag&Drop
  • Wiederverwendung von Modellen
Modelica Language
  • Modelica-Sprache
  • Prinzipien von Verknüpfungen
  • Ausrichtung von Verknüpfungen
  • Vordefinierte Verknüpfungen aus der Modelica-Standardbibliothek
  • Language Concepts (objektorientiert, Gleichungen)
  • Hierarchische Strukturierung
  • Textuelle Modelica-Programme
Teil 2: Modellierung, Analyse & Optimierung Bedienoberfläche
  • WSM-Link: SystemModeler & Mathematica
  • Simulationsbasierte parametrische & Sensitivitätsanalyse
  • Modellbasierte Analyse
  • Geometrische Analyse
  • Fortgeschrittene Funktionen des WSMLink
Modelica Language
  • Dynamische Diagramme
  • Anlegen von Stored Plots
  • Model Exchange: Functional Mock-up Interface
  • Weitere Modelica-basierte Bibliotheken
  • Ausgewählte aktuelle Themen
Kursdauer: 14 Stunden
Art: Präsenz- oder Online-Schulung
Sprache: deutsch
Material: englisch Preis: 1.170,- € zzgl. MwSt. pro Teilnehmer
Voraussetzungen: Die Teilnehmer sollten mit technisch-wissenschatflichen Grundprinzipien vertraut sein und über PC-Grundkenntnisse sowie Basiswissen zur Programmierung verfügen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.