WinJur | LEXolution.DMS Pro | Online-Session | Schweiz

Kanzlei- und Dokumentenmanagement aus einer Hand –
mit WinJur an LEXolution.DMS Pro


LEXolution.DMS Pro wird nahtlos in WinJur 2020 integriert und bietet eine übersichtliche Dossierstruktur und bessere Kollaborationsmöglichkeiten. WinJur 2020, als reines Kanzleimanagementsystem, verwaltet spezifische Inhalte, wie Honorarnoten, Zeiterfassung, Rechnungsstellung, ToDos etc. und ermöglicht durch LEXolution.DMS Pro, als Dokumentenmanagementsystem (DMS), den direkten Zugriff auf verfahrensspezifische Dokumente.

Das bietet WinJur an LEXolution.DMS Pro:
  • Revisionssichere Dokumente durch TÜV-geprüftes Archiv
  • Dokumentenvorschau im Client, in Outlook und in Microsoft Office
  • Verminderung von Suchzeiten durch Volltextsuche (TOCR)
  • Versionierung von Dokumenten
  • Workflows
  • Mobiles Arbeiten mit Notebook oder iPad durch Offline-Modus für Akten und Ordner
In der Online-Session erhalten Sie Einblicke in das Zusammenspiel beider Produkte. Sie sehen, wie Sie direkt aus Outlook oder anderen Office-Applikationen Dokumente zur weiteren Bearbeitung öffnen oder in den Dossiers speichern können und wie E-Mails und deren Anhänge verwaltet werden. Wir zeigen Ihnen, wie einfach die Verbindung von WinJur-Dossiers zum DMS hergestellt werden kann.

LEXolution.DMS Pro gestaltet das Arbeiten mit WinJur noch effizienter. Voraussetzung für den Einsatz von LEXolution.DMS Pro ist WinJur 2020.

Jetzt anmelden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.