Weiterbildung und Erfahrungsaustausch für Schweißfachpersonal/-Aufsichten

Der europäische Binnenmarkt erfordert von dem einzelnen auf dem Gebiet der Schweißtechnik immer mehr wirtschaftliches und qualitätsbewusstes Arbeiten. Betriebe und deren Mitarbeiter aus der Schweißtechnik tragen somit in der heutigen Zeit ein hohes Maß an Verantwortung hierfür. Um diesem gerecht werden zu können sollte das Wissen der beauftragten Personenkreise über Neuerungen von Gesetzen, betreffenden Vorschriften und Normen auf einen aktualisierten Stand sein. Die Themen des Seminares werden Sie auf den neusten Stand halten.

Inhalte
  • Normen und betreffende Regelwerke
  • Vorstellung neuer MBO und MVVTB
  • Anwendungsbereiche der EN ISO 14761, Aufgaben und Verantwortung von Schweißaufsichten
  • Neuerungen, Änderungen und Auswirkungen der ISO 15614-1
  • Korrosionsschutz, Verbindungsmittel und Bemessungen
  • Schweißer- Prüfungen nach der Überarbeitung der EN 1090
  • Praktisch- Bezogene Umsetzung der EN 1090- 1 für klein- und mittelständige Betriebe für die EXC 1, EXC 2, EXC 3, EXC 4
  • Erfahrungsaustausch der Teilnehmer 
Während des Seminars können Teilnehmende auch Ihre eigenen, aktuellen Themen in der Seminargruppe diskutieren.

Zielgruppe

Geschäftsführung/Schweißaufsichten/beauftragte Mitarbeiter

Besonderheiten
Die Teilnehmer erhalten ein Teilnahme-Zertifikat.

Anmeldeschluss: 15.09.2020

Für Mitglieder kostenfrei
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.