Weiterbildung Qualitätsmanager*in

In dieser Weiterbildung wird das theoretische Grundlagenwissen des Qualitätsmanagers (w/m/d) sowie praxisbezogene Fach- und Methodenkompetenz im Rahmen von Workshops vermittelt. Eingangsvoraussetzung ist der Qualitätsbeauftragt*r.

Lehrgangsinhalte

Anforderungen, Aufgaben und Funktion des Qualitätsmanagers (w/m/d), TQM-Konzepte und Werkzeuge, strategische und operative Managementaufgaben, Weiterentwicklung und Beurteilung des Prozessmanagements (Risiken, Chancen, Kundenorientierung, Schnittstellen- und Wissensmanagement), Mitarbeiterorientierung und –qualifizierung, soziale Gesichtspunkte, Produkt- und Dienstleistungsplanung, Erhaltung und Messung, Lieferantenmanagement, Verbesserungsprozesse und Umgang mit Nichtkonformitäten, Managementwerkzeuge und Problemlösungstechniken, Prozess- und Maschinenfähigkeitsuntersuchungen, Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA), Quality Function Deployment (QFD), statistische Methoden, Statistical Process Control (SPC), statistische Versuchsplanung (SVP), Design of Experiments (DoE), Six Sigma, Gesetzgebung und Regelwerke (insb. DIN EN ISO 9004).

Dauer

8 Werktage mit 60 Unterrichtseinheiten von Montag bis Donnerstag jeweils von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr und Freitag von 08:00 Uhr bis 11:15 Uhr sowie Montag und Dienstag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr und Mittwoch von 08:00 Uhr bis 12:15 Uhr.

Zertifikat

Mit diesem Lehrgang können Sie die Prüfung zum Qualitätsmanager (w/m/d) ablegen. Die Prüfung erfolgt durch ein akkreditiertes Zertifizierungsinstitut. Sie erhalten ein Personalzertifikat mit DAkkS-Siegel (Deutsche Akkreditierungsstelle) sowie eine Teilnahmebescheinigung nach TGA-Richtlinien zum Qualitätsmanager (w/m/d).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.