Webtexten für Fortgeschrittene

Seminarinhalte

Inhalte für eine Website müssen nicht immer teuer neu produziert werden. Das, was gern gelesen wird, darf auch gern auf der Website bleiben – sofern es gezielt evaluiert und gegebenenfalls gezielt aufgefrischt wird. Dieser Workshop zeigt Schritt für Schritt, wie das geht: Welche Themen gehören in den Papierkorb? Welche sind so wertvoll, dass sie bleiben dürfen? Worauf kommt’s beim Texten an? Und: Wie muss das Material für Google aufbereitet werden? In diesem Media Workshop gibt es die Antworten.

Themenschwerpunkte


[*]Content-Gold: Warum es so wichtig ist und wie es den Produktionsaufwand reduziert.
[*]Content-Audit: Nur die Guten kommen ins Töpfchen.
[*]Longtail-Themen als Ranking-Turbo
[*]Google: Permanent relevanten Content gezielt auf die Rankingfaktoren einstellen.
[*]OnPage-SEO: Das müssen Sie unbedingt wissen!
[*]Redigieren: Tools für den messbar besseren Text.


Lernziele

Sie lernen und verstehen, wie wertvoller Content im Zeitverlauf zu pflegen ist, damit er dauerhaft optimal rankt. Sie üben im Seminar mit den vorgestellten Tools, damit das neue Wissen im Unternehmen sofort umgesetzt werden kann.

Teilnehmergruppe


[*]Kurs für Mitarbeiter in PR oder Marketing, die am Inhalt einer Corporate Website mitwirken.
[*]Diese Weiterbildung richtet sich an alle, die Inhalte für das Internet bzw. Intranet erstellen, aufbereiten und redigieren.


Referent

Prof. Stefan Heijnk (Jahrgang 1968) lehrt Print- und Online-Journalismus an der Hochschule Hannover und arbeitet seit 15 Jahren in der Online-Branche. In Forschung beschäftigt er sich mit der Optimierung von Print- und Onlinemedien, er berät Medienunternehmen, Verbände und Verwaltungen, ist erfahrener Seminarleiter und gefragter Vortragsredner. Vor dem Ruf an die Hochschule war er viele Jahre in leitenden Positionen tätig als Projektmanager, Chefredakteur und Vorstand und schrieb u. a. für spiegel.de und stern.de. Heijnk ist gelernter Zeitschriften-Redakteur, heute schreibt er vor allem für Fachmedien.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.