Von A wie Angriff bis Z wie Zulassung: Safety und Security in der Praxis

Am 23. Juli 2019 veranstaltet microTEC Südwest gemeinsam mit embeX eine Veranstaltung zum Thema "Safety und Security", im Rahmen der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg.

Mit Industrie 4.0 und der zunehmenden Automatisierung und Digitalisierung der industriellen Produktion entstehen sowohl Herausforderungen als auch Anforderungen bezüglich Safety und Security.

Die Veranstaltung „Von A wie Angriff bis Z wie Zulassung: Safety und Security in der Praxis“ zeigt anschaulich, was genau sich hinter den Schlagworten Safety und Security verbirgt, warum es so wichtig ist, sich damit zu beschäftigen, und wie Unternehmen konkret mit der Umsetzung starten können.

Unter Safety wird die funktionale Sicherheit, unter Security die Datensicherheit verstanden. Die adressierten Ziele der Konzepte sind unterschiedlich, müssen aber im Alltag oft gemeinsam bearbeitet werden. Erst vor kurzem entstanden neue Normen, die beide Anforderungsbereiche in ein gemeinsames Konzept integrieren.

Damit Begriffe wie Malware, Hacking und Cyberkriminalität Unternehmen nicht davon abschrecken, den Schritt in Richtung Industrie 4.0 oder die Automatisierung zu wagen, spannen die Referenten einen Bogen über Security und Safety, adressieren die Hintergründe und Bedeutung und schließen mit Lösungsansätzen wie z.B. die Bedeutung der Risikoanalyse und -bewertung für Safety und Security.

AGENDA

Die Agenda können Sie hier herunterladen
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.