Videos mit dem iPhone produzieren

Online-Seminar: Videos mit dem Smartphone produzierenBewegtbild mit iPhone & Co.

Die Popularität und Bedeutung von Videobeiträgen auf YouTube und anderen sozialen Medien nimmt stark zu. Dort können vielfältige Angebote, wie Produktvorstellungen, Anwenderberichte, Anleitungen, so manch Amüsantes und vieles mehr, einem potentiellen Millionenpublikum präsentiert werden. Die Möglichkeiten hochwertige Videos zu erstellen sind da, weil aktuelle Smartphones über die Eigenschaft verfügen, Videos in sehr hoher Auflösung und guter Qualität aufzunehmen. Mit vielen praktischen Übungen von den richtigen Einstellungen, dem Umgang mit Zubehör, der Aufnahme bis zum Schnitt am Computer oder mit Smartphone Apps, lernen Sie die einzelnen Komponenten einer Videoproduktion kennen. Der Referent stellt Ihnen Zubehör, wie Stative, Halterungen, Gimbals, kabelgebunden Mikrofone, Funkmikrofone, Videoleuchten, Aufheller vor, so das Sie vor einer eigenen Investition die Möglichkeit haben, herauszufinden was für Ihre Vorhaben sinnvoll ist. Dieser Online Media Workshop vermittelt Ihnen, was Sie bei der Produktion von Videos mit dem Smartphone, egal ob ein iPhone oder ein anderes Modell, beachten sollten und wie Sie Ihren Filmen eine professionelleren Anmutung verleihen. So lernen Sie die Möglichkeiten und Grenzen der Videografie mit dem Smartphone kennen.

Themenschwerpunkte


[*]Smartphone Technik, sinnvolles Zubehör
[*]Einstellungen des Smartphones für die Videoproduktion
[*]Smartphone Apps für Aufnahme und Videoschnitt
[*]Übungen: Interview, kleine Reportage
[*]Video Formate und Datenorganisation
[*]Postproduktion: Grundlegende Bearbeitungstechniken, Arbeitsbereiche und Bedienfelder, Videoschnitt von Clips und Sequenzen, Fotos, Titel, Grafiken und Logos einbinden, Effekte und Überblendungen hinzufügen. Audiospuren bearbeiten
[*]Videos rendern (Videos exportieren) für verschiedene Ausgabekanäle


Hinweis: Bitte halten Sie ein videotaugliches Smartphone* bereit. Stellen Sie sicher, das Sie die Möglichkeit haben die mit dem Smartphone aufgenommenen Videos auf Ihren Rechner übertragen zu können. Für die Postproduktion, respektive den Videoschnitt am Computer empfehlen wir Ihnen folgende Kaufprogramme (kein monatlichen Lizenzgebühren!): „Adobe Premiere Elements“, „Wondershare Filmora X“ oder „Movavi Video Editor Plus“. Diese Programme können als kostenlose Demoversion heruntergeladen werden. Entsprechende Links senden wir Ihnen zu. Alternativen sind das kostenlose „iMovie“ für Mac Nutzer oder die kostenlose Open Source Software „OpenShot Video Editor“.* mindestens Full HD (1080p, 1920 x 1080 Pixel) und 30 FPS (frames per second)

Lernziele

Dieses Seminar vermittelt Ihnen, was Sie bei der Produktion von Videos mit dem Smartphone beachten müssen und welches Zubehör eventuell eingesetzt werden muss. Sie lernen wie Sie Ihr Smartphone einsetzen, um ansprechende Videos, sowohl in Darstellung als auch in technischer Qualität, zu erstellen. Sie videografieren und schneiden Ihr eigenes kurzes Video.

Teilnehmergruppe


[*]Mitarbeiter*innen in Abteilungen der Unternehmenskommunikation, des Marketing und der PR, die kleinere Videoproduktionen selbst durchführen oder kompetent in Auftrag geben wollen.
[*]Diese Weiterbildung richtet sich an alle, die wissen wollen, wie man Videos mit dem Smartphone selbst erstellt.


Ihr Mehrwert

In diesem praktischen Hands-on-Workshop produzieren Sie ein eigenes kurzes Übungs-Video, in dem Sie alle relevanten Arbeitsschritte vom Dreh über den Schnitt bis zur Veröffentlichung selbst ausprobieren.

Bernd Beuermann ist seit 2006 als Medienberater, Fachreferent und Autor selbstständig. Der erfahrene Seminarleiter für Fotografie, Postproduktion und Journalismus führt seit vielen Jahren Fortbildungen im In- und Ausland durch. Er war Lehrbeauftragter an der Universität Göttingen im Bereich Medienwissenschaften und arbeitete über 25 Jahre als Redakteur und Pressefotograf bei der Regionalzeitung Göttinger Tageblatt, die bereits Anfang der Neunziger Jahre die professionelle digitale Fotografie einführte. Dort leitete er das Ressort „imaging“ mit den Bereichen Fotografie, elektronische Bildverarbeitung und digitales Bildarchiv.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.