Videos für YouTube mit Digitalkameras oder Smartphone produzieren

Seminarinhalte

Die Popularität und Bedeutung von YouTube nimmt stark zu und viele Internetnutzer besitzen schon einen eigenen Video-Kanal. Hier kann man vielfältige Angebote wie Produktvorstellungen, Anwenderberichte, Anleitungen und vieles mehr einem potentiellen Millionenpublikum präsentieren. Bei YouTube platzierte Videos lassen sich zudem sehr einfach auf Webseiten einbinden. Doch so leicht es auch ist, Videos so zu veröffentlichen, so komplex ist es, Videos für YouTube selbst zu erstellen und aufzubereiten. Sie möchten lernen, wie man hochwertige Videos mit digitalen Kameras oder dem Smartphone selbst aufnimmt? In diesem Basisseminar erlernen Sie die Möglichkeiten und Grenzen der Videoproduktion für YouTube. Mit vielen praktischen Übungen von den richtigen Kameraeinstellungen, dem Umgang mit Stativ und Mikrofon, der Aufnahme bis zum einfachen Schnitt, lernen Sie die einzelnen Komponenten einer Videoproduktion kennen. Der Referent stellt Ihnen dafür zahlreiches Zubehör, wie Stative, kabelgebundene Mikrofone, Funkmikrofone, Videoleuchten, Aufheller und ähnliches zu Verfügung, so dass Sie vor einer eigenen Investition die Möglichkeit haben, herauszufinden was für Ihre Vorhaben sinnvoll ist.

Themenschwerpunkte


[*]Bedeutung und Möglichkeiten von Bewegtbild und Plattformen wie YouTube
[*]technische und inhaltliche Spezifikationen für YouTube Videos
[*]Entwickeln einer Idee und Umgang mit Protagonisten
[*]Kameratypen und Kameratechnik
[*]Einstellung der Kameras oder Smartphones für die Videoproduktion
[*]sinnvolles und notwendiges Zubehör
[*]Übungen: Interview, kleine Reportage
[*]Workflow, Materialsichtung und Vorbereitung für den Schnitt
[*]Übersicht über die wichtigsten Videoschnittprogramme und ihre Methoden
[*]einfache Schnittübung mit Microsoft Movie Maker, Apple iMovie, OpenShot oder Adobe Premiere Elements
[*]Einbinden von Fotos, Logos, Untertiteln, Ton und Musik
[*]Erstellung von Start- oder Abschlussbildern
[*]Erstellung (Rendern) eines uploadfähigen Video für YouTube


Hinweis: Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop und Ihre eigene Digitalkamera bzw. Ihr Handy mit. Alternativ stellen wir Ihnen gerne einen Rechner mit CS4 zur Verfügung. Sollte die Anschaffung einer Kamera erst geplant sein, berät Sie unser Referent gern.

Lernziele

Sie erhalten einen Überblick über die wichtigsten technischen Funktionen Ihrer Kamera (SLR, Systemkamera oder Smartphone) und kennen die Möglichkeiten und Grenzen einer eigenen Videoproduktion. Sie üben den Umgang mit verschiedenem Zubehör wie Stativ und Mikrofon und drehen und schneiden Ihr eigenes kurzes Video. Sie lernen, wie Sie Ihr Video bei YouTube hochladen und auf Ihrer Website einbinden.

Teilnehmergruppe
  • Diese Weiterbildung eignet sich für alle, die im beruflichen Umfeld Videos für YouTube selbst erstellen oder solche in Auftrag geben wollen und über keine oder nur sehr geringe Kenntnisse im Umgang mit dem Videomodus einer Fotokamera und einer Schnittsoftware verfügen.
Ihr Mehrwert

Sie lernen zahlreiches Aufnahmezubehör wie Mikrofone, Stative und Beleuchtung kennen sowie diverse Videoschnittprogramme, und können danach gezielt nach Ihren Bedürfnissen und Erkenntnissen investieren.

Referent

Bernd Beuermann (Jahrgang 1957) ist seit 2006 als Medienberater und Fachautor selbstständig und arbeitet zudem als Redakteur bei einer Presse-Agentur. Der erfahrene Seminarleiter für Fotografie und Journalismus führt seit vielen Jahren Fortbildungen im In- und Ausland durch. Er war Lehrbeauftragter an der Universität Göttingen im Bereich Medienwissenschaften und arbeitete über 25 Jahre als Redakteur und Pressefotograf bei der Regionalzeitung Göttinger Tageblatt. Dort leitete er das Ressort „imaging“ mit den Bereichen Fotografie, elektronische Bildverarbeitung und digitales Bildarchiv.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.