Systeme zur Steuerung und Weiterentwicklung der Instandhaltung

Wir leben heute in einer VUCA-Welt – einer Welt, in der sich Veränderungsgeschwindigkeit und Unsicherheit für Unternehmen in den letzten Jahren weiter erhöht haben. Dies hat konkrete Auswirkungen auf die Ziele sowie die Ausgestaltung der Prozesse und Strukturen in der Instandhaltung. Um die notwendigen Anpassungen schnell, effizient und dauerhaft umzusetzen, bedarf es geeigneter Strukturen und Methoden. In diesem Seminar erfahren Sie, welche Systeme und Methoden Sie bei der Steuerung und Weiterentwicklung der Instandhaltung unterstützen.

Ziel der Weiterbildung

In diesem Seminar erhalten Sie praxisnahes Wissen, mit welchen Systemen und Methoden Sie die Steuerung und Weiterentwicklung der Instandhaltung unterstützen
> Sie lernen kritische Elemente zur Umsetzung von Operational Excellence in der Instandhaltung kennen
> Sie wissen, welche acht Bausteine zur Umsetzung einer autonomen Instandhaltung auszugestalten sind und welche Möglichkeiten es dabei gibt
> Sie kennen wichtige Methoden aus Six Sigma und Lean, die zur Identifizierung von Schwachstellen und der Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen eingesetzt werden
> Sie kennen die kritischen Erfolgsfaktoren beim Projektmanagement und können ausgewählte Methoden für ein erfolgreiches Projektmanagement anwenden

HINWEIS

Das Seminar ist das dritte von drei Modulen des Zertifikatslehrgangs "Zertifikatskurs Instandhaltung" (VA Nr. 60130).
> Modul 1 – Strategische Ausrichtung der Instandhaltung (VA Nr. 35628)
> Modul 2 – Aufbau einer Instandhaltungsorganisation (VA Nr. 35629)
> Modul 3 – Systeme zur Steuerung und Weiterentwicklung der Instandhaltung (VA Nr. 35630)

Sie erhalten Qualität

Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte wie Instandhaltungsleiter, Anlageningenieur und Werkstattleiter sowie an Instandhaltungsthemen Interessierte
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.