Sicherheit in Labor und Betrieb

Der Umgang mit Apparaturen, Gasflaschen, Anlagen und Werkzeugen erfordert spezifische Kenntnisse, damit die Sicherheit für die Mitarbeiter gewährleistet ist.

Für den sicheren Betrieb im Labor, Werkstatt, Betriebsstätte und Technikumsanlage ist Wissen bezüglich Druckstufe und Temperaturrate sowie Einsatzmöglichkeiten, Montage und Handhabung von Fluidsystemkomponenten erforderlich.

Ziel der Weiterbildung

Das Sicherheitsseminar hat folgende Schwerpunkte:

> sicherer Umgang mit Gasen, Gasflaschen, Verschraubungen, Schläuchen, Ventilen und Druckreglern
> Auswahl und Handhabung von Fluidsystemkomponenten

Das Seminar behandelt u.a. folgende Themen:

> Was muss man bei einem Gasflaschenwechsel beachten?
> Was muss man bei Transport und Lagerung von Gasflaschen beachten?
> Was ist beim Umgang mit Behältern unter Druck zu beachten?
> Was ist beim Umgang mit Sauerstoff zu beachten?
> Wie wähle ich Ventile und Druckregler für meine Anwendung aus?
> Wie kann man die erforderliche Dichtigkeit sicher stellen?
> Wie erstelle ich eine Gefährdungsbeurteilung?

Sie erhalten Qualität

Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.