Schachtabdeckungen für Industrie und Infrastruktur

 

Wirtschaftliche, individuelle Lösungen für anspruchsvolle Aufgabenstellungen

Beschreibung:

Bei unterirdischer Infrastruktur wie beispielsweise Ver- und Entsorgungsleitungen und Kanälen, Kabeltrassen, Fluchttunnel u. ä. sind Wartungs-, Ein- / Ausstiegs- und Verteilerschächte erforderlich.

Oft liegen diese Schächte in Verkehrsflächen. Sie müssen entsprechend der jeweiligen Verkehrsbelastung dauerhaft verkehrs- und betriebssicher mit Schachtabdeckungen geschlossen werden.
Die Schachtabdeckungen sollen bei Bedarf einfach geöffnet werden und einen freien Zugang zum Schacht ermöglichen. Soweit möglich löst man diese Aufgabe mit weitestgehend standardisierten Kabelschächten und dazu passenden Schachtabdeckungen.

Oft sind aber auf Grund der spezifischen Aufgabenstellung Sonderschächte beispielsweise aus Ortbeton erforderlich.

Wir zeigen wirtschaftliche Lösungen für Schachtabdeckungen in diesem Aufgabenbereich.

Datum: 20.10.2020
Uhrzeit: 14.00 Uhr
Dauer: 30 Minuten
Zielgruppe: Planer, Behörden, Bauunternehmen
Referenten: René Grein (Produktmanagement Kanalguss)

Inhalt:
  • Schachtabdeckungen im Baukastensystem für nahezu beliebige rechteckige Schachtgeometrie
  • Schachtabdeckungen mit Öffnungshilfe
  • Schachtabdeckungen in Sonderausführung für spezifische Anwendungsfälle, Bodentore,
  • Fernbedienbare Schachtabdeckungen u. ä.
  • Schachtabdeckungen für Kabelschächte
  • Interaktive Fragemöglichkeit und live-Beantwortung durch unser Expertenteam
Ihr Nutzen:
  • Sie erhalten eine Übersicht der marktüblichen Schachtabdeckungen für diesen Einsatzbereich
  • Sie finden anwendungsorientiert und projektspezifisch wirtschaftliche Lösungen
Jetzt registrieren
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.