Pressegespräch zur DIHK-Ausbildungsumfrage 2019 am Donnerstag

Wie schlägt sich der Ausbildungsmarkt angesichts der demografischen Entwicklung und der Studienneigung junger Menschen? Wie können Betriebe junge Auszubildende besser für sich gewinnen? Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf die Berufliche Bildung?

Diese und weitere Fragen beantwortet die aktuelle DIHK-Ausbildungsumfrage, die Ihnen der stellvertretende DIHK-Hauptgeschäftsführer Achim Dercks in unserem Pressegespräch präsentiert. Dabei diskutieren wir auch darüber, ob wir neue Berufe für Wirtschaft 4.0 benötigen und werfen einen Blick auf die Ausbildung von Geflüchteten.

Wir laden Sie herzlich ein zum Pressegespräch am

Donnerstag, 15. August 2019 um 9:30 Uhr,
Haus der Deutschen Wirtschaft,
Breite Straße 29, Berlin-Mitte,
Präsidentenappartement, 6. OG

Wir freuen uns über Ihr Kommen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung unter: presse@dihk.de

 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.