Optische und taktile Messmethoden, zielführende Qualitätssicherung

Im Bereich der Qualitätssicherung gibt es eine Vielzahl von Begriffsdefinitionen, Aufgabenstellungen und Anforderungen. Es gibt nicht "das eine" Messsystem, das für jeden Anwendungsfall geeignet ist. Jede Messmethode hat ihre Stärken und Schwächen, jede neue Messaufgabe erfordert ein individuelles Vorgehen.

Um die bestmögliche Herangehensweise festzulegen, ist es erforderlich, vorab eine fachmännische Beurteilung durchzuführen. Das Seminar gibt Ihnen einen Überblick über grundlegende messtechnische Begriffsdefinitionen und aktuelle Messmethoden aus der industriellen Messtechnik.

Ziel der Weiterbildung

Sie erhalten einen generellen Überblick über grundlegende messtechnische Begriffsdefinitionen, Umgebungsbedingungen und Messabläufe. Damit sind Sie in der Lage, aus den zur Verfügung stehenden Möglichkeiten die passende Vorgehensweise für Ihren individuellen Bedarf bzw. für Ihre Prüfaufgaben auswählen. Auf dieser Basis fällt es Ihnen leichter, eine Investitionsentscheidung oder den Einkauf der entsprechenden Dienstleistung zu treffen.

Sie erhalten Qualität

Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.