Modellbildung und Simulation in der Akustik

Häufig stellen technische Anlagen störende Lärmquellen dar. Das Seminar vermittelt Grundlagen, um die Geräuschentstehung und Schallabstrahlung Ihrer Aggregate, Maschinen und Anlagen durch Simulation besser zu verstehen.

Verschiedene Anwendungsbeispiele zu den Themen Schallausbreitung und Schallabstrahlung von schwingenden Bauteilen stehen im Fokus des Seminars. Sie lernen, sie zu modellieren und simulieren. Aus den Ergebnissen leiten Sie konstruktive Maßnahmen ab, mit denen Sie gesetzliche Vorschriften und Grenzwerte zum Lärmschutz einhalten und Ihre Kunden mit leiseren Produkten begeistern.

Ziel der Weiterbildung

Sie lernen akustische Aufgabenstellungen aus der Ingenieurpraxis mittels FEM zu simulieren. An virtuellen Prototypen ermitteln Sie die zentralen Einflussparameter, um mechanische Schwingungen und damit deren Schallabstrahlung zu reduzieren.

So können Sie bereits in der Planungsphase vielversprechende Alternativen identifizieren, vergleichend beurteilen und konstruktive Maßnahmen zur Lärmreduktion festlegen.

Sie erhalten Qualität

Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.