Mit KI neue Produkte nachhaltig absichern– Gratis-Webinar am 11. und 23.2.2021

Mit KI neue Produkte nachhaltig absichern - Gratis-Webinar am 11. und 23.2.2021

Schneller fehlerfreie Produkte entwickeln und validieren mit künstlicher Intelligenz.

Nicht jedes neue Produkt ist gleich perfekt. Wie kann man Fehler im Produktdesign schnell identifizieren und Lösungen finden? Dipl. Ing. Frank Thurner zeigt Ihnen im Webinar,
  1. wie Sie mit dem KI-System Analyser® und der Methodik Robust Design in 8 Schritten sicher vom Konzeptentscheid bis zur Übergabe an die Produktion kommen
  2. wie Sie schon nach dem Prototypenbau und der ersten Validierungs-Kleinst-Serie die Produktfunktionalität und die Herstellkosten im Griff haben
  3. wie Sie aus den Ergebnissen des KI-Systems durch statistische Tolerierung und Parametrierung die Spezifikationen ableiten und damit die Produktfunktionalität nachhaltig sicherstellen.
Das Webinar findet inhaltsgleich am 11. und 23. Februar 2021 jeweils von 14.00 - 15.00 Uhr statt. Es beginnt mit einer Präsentation von mts-Contech-Geschäftsführer Dipl. Ing. Frank Thurner inklusive Live-Vorführung der KI-Software Analyser®. Danach ist ausreichend Zeit für Ihre Fragen.

Die KI-Software Analyser® der Contech Software & Engineering GmbH hat sich in zahlreichen Engineering-Projekten und im Fabrikalltag unterschiedlicher Branchen bewährt und wird laufend weiterentwickelt. Frank Thurner hat mit der Methode Robust Design schon in über 1.100 Projekten für robuste Produkte und stabile Prozesse in der Industrie gesorgt. Die KI-Software Analyser® basiert auf diesen Erfahrungen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.