Lithium-Ionen-Batterien für stationäre und mobile Anwendungen

Der Einsatz der Lithium-Ionen-Technologie ist dabei unsere Welt vollständig zu verändern. Elektrische Speicher stehen endlich mit ausreichender Energie und Leistung zur Verfügung und qualifizieren sich somit für ein breites Anwendungsspektrum von stationären Anwendungen zur Energieversorgung, über tragbare Geräte wie Powertools bis hin zur Elektromobilität. Die Entwicklung ist aber bei weitem noch nicht abgeschlossen und bietet das Potential für weitreichende Veränderungen unserer heutigen Mobilität und Energieversorgung.

Ziel der Weiterbildung

> Sie erhalten einen fundierten Überblick über die chemischen, physikalischen, elektrischen und mechanischen Eigenschaften moderner Lithium-Ionen-Batterien und -Systeme
> Sie kennen den aktuellen Stand der Technik und wissen um die wichtigsten Neuentwicklungen und Technologien
> Sie wissen, wie sich die Batterien im System verhalten und können die Ladetechnik und Hochstromfähigkeit designen und beurteilen
> Sie kennen die wichtigsten Einflussfaktoren lebensdauerbegrenzender Effekte und können das Alterungsverhalten genau beschreiben
> Sie lernen die Sicherheitskonzepte beim Betrieb, Lagerung und Transport kennen

HINWEIS
Das Seminar kann als Präsenzveranstaltung oder online besucht werden.

Sie erhalten Qualität

Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.