Light Building 2008

Das Erfolgskonzept: drei Branchen, eine Messe Integrale Planungsansätze und das systemübergreifende Zusammenspiel verschiedener Gewerke sind längst keine Vision mehr, sondern zunehmend Realität. Dem wird die LightBuilding mit ihrem international einmaligen Umfang gerecht, indem sie als internationale Fachmesse für Architektur und Technik die für die Gebäudeplanung relevanten Bereiche Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation auf einer Fachmesse bündelt. Ergänzt werden diese Branchen um den Bereich Architekturrelevante Systeme.

Das Erfolgsrezept der LightBuilding ist ein Konzept, das der gegenwärtigen Entwicklung entspricht:

- drei Branchen, eine Messe
- Kompetent, systemübergreifend und zukunftsorientiert

Vom Investor über den Architekten und vom Ingenieur bis hin zum Fachplaner, Verarbeiter und Betreiber sowie dem Groß- und Einzelhandel ist die LightBuilding für alle an Konzeption, Planung und Bewirtschaftung von Gebäuden beteiligten Fachleuten das Branchenereignis 2006. Innovationen, Trends und Wissensaustausch stehen im Mittelpunkt, wenn die LightBuilding den neuesten Stand der Technik reflektiert.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.